SUCHE

Eurich und Lahme verlängern

Kreisläufer Erifopoulos wechselt zum Zweitliga-Topteam Bietigheim

13 Mrz 2017 / 20:16 Uhr
Gelnhausen (jjo). Die beiden Leistungsträger Julian Lahme und Fabian Eurich bleiben dem Drittligisten TV Gelnhausen für drei weitere Jahre erhalten. Dies teilte TVG-Trainer Andreas Kalman gestern mit. Dagegen verlässt Kreisläufer Panagiotis Erifopoulos die Barbarossastadt nach nur einem Jahr und wechselt zum aktuellen Tabellendritten der 2. Bundesliga nach Bietigheim.

„Wir wollen das Gros der Mannschaft zusammenhalten und mehr personelle Konstanz in den Kader bringen“, sagte Kalman zu den beiden Vertragsverlängerungen. Trotz des momentanen Abstiegskampfes arbeite die Sportliche Leitung um Trainer Kalman, Geschäftsführer Hagen Mootz und Abteilungsleiter Jürgen Hilb bereits intensiv an den Personalplanungen für die kommende Saison. Nach dem Umbruch im vergangenen Jahr, als mit den Leistungsträgern Jonas Müller und Moritz Zörb, Talent Hendrik Schreiber und den beiden Routiniers Frank Eidam und Peter Jambor zahlreiche gestandene Spieler den Verein verließen, wollen die Gelnhäuser künftig auf einen festen Stamm setzen und diesen weiterentwickeln.

In diesem Zusammenhang überrascht es nicht, dass Fabian Eurich und Julian Lahme neben Philip Deinet und Matthias Jambor zu den Urgesteinen des Vereins gehören. Lahme gehört bereits seit 2009 zum Verein und setzt die große Gelnhäuser Torwart-Tradition nach Größen wie Uli Schaus, Jörg Zereike und Jasmin Camdzic fort.

Fabian Eurich ist mit 145 Treffern aktuell der viertbeste Torschütze der 3. Liga Ost und für Andreas Kalman der wahrscheinlich beste Linkshänder der Spielklasse. Der Gelnhäuser Bub gehört dem Verein trotz seiner erst 26 Jahre schon seit 15 Jahren an.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 14. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4