SUCHE

„Sind leider zu sehr Amateurverein“

BCG-Coach Blendin über Saisonziele, Motivationsprobleme und Nachwuchssorgen

11 Sep 2018 / 15:33 Uhr
Basketball (hag). Rückblick März diesen Jahres: Nach dem letzten Oberligaspiel gegen Krofdorf/Gleiberg herrschte Jubel, Trubel, Heiterkeit beim BC Gelnhausen. In einer brechend vollen Herzbachhalle hatte der BCG gerade in einem echten „Endspiel“ die Oberliga-Meisterschaft eingetütet.

Auf den Tribünen und bei den meisten Spielern dominierte grenzenlose Euphorie. Umso überraschender die Entscheidung einige Wochen später, auf das Aufstiegsrecht zu verzichten. Eine Entscheidung, die Coach Sven Blendin (38) letztlich selbst treffen musste, weil die Mannschaft uneinig darüber war, in welcher Liga man künftig antreten will. Im GNZ-Interview vor dem Saisonstart (16. September gegen Weiterstadt) erklärt Blendin, wie er Motivationsproblemen bei der aufstiegswilligen Spielerfraktion vorbeugen will, welche Ziele er mit seinem Team verfolgt und wie der Verlust von Center Jan Bewersdorf aufgefangen werden soll.

Mehr dazu in der GNZ vom 12. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4