SUCHE
  • 1
    Linsengericht
    Brilliantes Konzert in der Martinskirche Altenhaßlau
    Linsengericht-Altenhaßlau (mf). Zum ersten Auftritt nach der fast abgeschlossenen Renovierung war der Chor Belcanto zu einem Benefiz-Weihnachtskonzert in die Altenhaßlauer Martinskirche gekommen. Mitgebracht hatten die Sänger das „Ensemble Saxonista“ aus Altenmittlau, das mit ihren fünf Saxophonen das Programm bereicherten.
  • 2
    Biebergemünd
    Weihnachtsmarkt des Fördervereins Laurentia auf dem Kirchplatz in Bieber
    Biebergemünd-Bieber (hg). „Schön, dass sie da sind bei unserem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt vor der Unteren Kirche in Bieber“, rief der Vorsitzende des Fördervereins Laurentia, Martin Logsch, den Besuchern eines der kleinsten Weihnachtsmärkte im weiten Umland zu. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung hatten sich schon zahlreiche Besucher auf dem Kirchplatz eingefunden, die von vielfältigen Gerüchen angelockt wurden. „Klein aber fein“– dieses Motto hat sich der Förderverein auf die Fahnen geschrieben.
  • 3
    Birstein
    Festlich illuminierter Adventszauber mit musikalischen Rahmenprogramm
    Birstein-Fischborn (dl). Als Schirmherr im wahrsten Sinn des Wortes fand Bürgermeister Wolfgang Gottlieb für die fleißigen Helfer der organisierenden Vereine und der Standbetreiber bei der Eröffnung des festlichen Adventszaubers in strömendem Regen die richtigen Wort des Trostes: „Ein Schneesturm ist nicht zu erwarten, und außerdem haben wir ja noch einen zweiten Tag.“ Unterstützung kam auch von Gottliebs designiertem Nachfolger Fabian Fehl und dessen Lebensgefährtin Sarah Wilder, die es sich trotz des unfreundlichen Wetters nicht hatten nehmen lassen, an der Eröffnung teilzunehmen.
  • 4
    Wächtersbach
    Laienspiele Waldensberg präsentieren Kindertheater und Weihnachtsmarkt
    Wächtersbach-Waldensberg (dl). Eigentlich sollte man ja um Geister einen großen Bogen machen, haben sich die kleinen Bewohner des Kinderheims „Sonnenschein“ gedacht, und auch ihre immer gut aufgelegte Heimleiterin Gisela Fröhlich hatte da zunächst ihre Bedenken, den adeligen Geistern von Burg Rabengrund die Geschicke der Einrichtung zu überlassen. Wie gut, dass die vom Kindertheater Geschichte, um das gleich vorweg zu nehmen, gut ausgegangen ist, sonst hätten die Waldensberger anschließend nicht den schnuckeligen Weihnachtsmarkt in Ruhe genießen können.
  • 5
    Linsengericht
    Weihnachtsmarkt in Altenhaßlau mit vielfältigem Programm
    Linsengericht-Altenhaßlau (jol). Der Altenhaßlauer Weihnachtsmarkt lockte am Wochenende zahlreiche Besucher auf den Hof des alten Schule. Dort hatten die Ortsvereine und die Freunde aus dem französischen St. Etienne du Bois gemeinsam einen wunderschönen Marktplatz geschaffen, auf dem ein abwechslungsreiches Angebot und ein vielfältiges Programm für beste Stimmung bei Jung und Alt sorgten.
  • 6
    Brachttal
    „Wächtersbacher Steingut - Die ersten Jahre“ im Brachttal-Museum
    Brachttal-Spielberg (re). Damit hatten die Mitglieder des Museums- und Geschichtsvereins Brachttal nicht gerechnet. Proppenvoll war das Brachttal-Museum in Spielberg als der Vorsitzende des Museums- und Geschichtsvereins Brachttal, Erich Neidhardt, die zum Teil von weit angereisten Besucher begrüßen konnte. Über fünf Jahre lang hatten Mitglieder des Vereins an dem neuen Buch „Wächtersbacher Steingut - die ersten Jahre“ gearbeitet.
  • 7
    Wächtersbach
    Staatssekretär Patrick Burghardt übergibt Förderbescheid über 235 000 Euro
    Wächtersbach (dl). Der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums für Digitale Strategie und Entwicklung, Patrick Burghardt, nahm erfreut zur Kenntnis, dass sich Wächtersbach an das Schloss-Renovierungsprojekt in einer solchen Größenordnung herangewagt hat. Bei seinem Besuch anlässlich der Übergabe des Förderbescheides über 235 000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) des Landes Hessen für die Inneneinrichtung des Schlosses ließ er sich von Bürgermeister Andreas Weiher über den aktuellen Stand der Arbeiten informieren und nahm an einer Schlossbesichtigung teil.
  • 8
    Wächtersbach
    Katholische Kirchengemeinde Wächtersbach weiht Kirchenvorplatz ein
    Wächtersbach (re). Die katholische Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt in Wächtersbach hat am Vorabend zum ersten Advent nicht nur den Beginn der Vorbereitungszeit auf Weihnachten und des neuen Kirchenjahres gefeiert. Den feierlichen Gottesdienstes und einen anschließenden Empfang nahmen die Katholiken auch zum Anlass, um an den Weihetag ihrer Pfarrkirche am 30. November vor 50 Jahren zu erinnern und ihren neuen Kirchenvorplatz sowie das Kirchenvordach einzuweihen.
  • 9
    Wächtersbach
    Friedrich-August-Genth-Schulsieger im Vorlesewettbewerb 2019 ermittelt
    Wächtersbach (re). An der Friedrich-August-Genth-Schule Wächtersbach stehen die Sieger des Vorlesewettbewerbs 2019 fest. An diesem Wettbewerb nahmen alle sechsten Klassen mit insgesamt 171 Schülerinnen und Schülern teil. Schulsiegerin wurde Marie Weismantel aus der Klasse 6i.
  • 10
    Birstein
    DELF-Zertifikate für französische Sprachkenntnisse in Birstein überreicht
    Birstein (mth). Grund zu großer Freude hatten gestern insgesamt elf junge Menschen aus der aktuellen Klasse R10 sowie sieben Schulabgänger der Haupt- und Realschule Birstein. Im Laufe des Schuljahres 2018/2019 bereiteten die beiden Französisch-Lehrerinnen Zelfije Xhema sowie Andrea Lange (gleichzeitig Schulleiterin) die Jugendlichen perfekt auf die Prüfung für das DELF-Diplom vor. Nun wurden die Diplome, mit dem Siegel des Ministère de l’Education Nationale versehen, an die stolzen Teilnehmer des Zertifizierungsprogramms für die französische Sprache durch die Rektorin überreicht.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244