SUCHE
  • 1
    Freigericht
    Freigericht muss ab 2019 mit höherem Verlustausgleich planen / Kritik der Grünen
    Freigericht (ml). Am Sonntag hat das Hallenbad „Platsch“ zum Ende der Weihnachtsferien einen Besucherrekord gefeiert. Wie Eigenbetriebsleiter Volker Möbus am Donnerstagabend im Haupt- und Finanzausschuss mitteilte, waren es 965 zahlende Tagesgäste. Trotz der neuen Zeittarife habe der verantwortliche Wirtschaftsbetrieb ein Ertragsproblem im Schwimmbad. Da in den Jahren 2016 und 2017 der bislang von der Gemeinde an den Eigenbetrieb vorab geleistete Verlustausgleich von einer halben Million Euro um jeweils mehr als 200 000 Euro deutlich überschritten wurde (die GNZ berichtete am Donnerstag), wird ab dem Haushaltsjahr 2019 ein Minus von 700 000 Euro fix einkalkuliert. Den Löwenanteil verursacht das „Platsch“-Bad, obschon es nach dem Austausch der Fensterfront anscheinend keinen weiteren Bedarf für energetische Sanierungen gibt. Im Ausschuss musste Möbus einige kritische Fragen aus der Grünen-Fraktion beantworten.
  • 2
    Birstein
    Jugendtreff in Kirchbracht nach Verstößen gegen Hausordnung geschlossen
    Birstein-Kirchbracht (erd). Das „Kloster“ in Kirchbracht ist dicht gemacht. „Kloster“ nennt sich der Kirchbrachter Jugendtreff. Weil es wiederholt zu Verstößen gegen die Hausordnung gekommen war, folgten nun Konsequenzen daraus.
  • 3
  • 4
    Altkreis Hanau
    Intendant Engel verspricht grandioses Theater-Erlebnis mit den Brüdern Grimm
    Hanau (re). Was geschieht, wenn die Grenzen zwischen dem Reich der Märchen und der realen Welt durchlässig werden? Was wäre, wenn die eine Welt nicht ohne die andere könnte? Antworten auf diese Fragen gibt die fantastische Geschichte „Jakob und Wilhelm – Weltenwandler“, die am 10. Mai die 35. Saison der Brüder Grimm Festspiele als Musical eröffnet. Bekannte Musicalgrößen wie Jonas Hein oder Maria-Danae Bansen lassen die Figuren auf der Bühne lebendig werden, auch wenn ausnahmsweise keine der bekannten, von den beiden Brüdern gesammelten Geschichten im Mittelpunkt steht.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244