SUCHE
  • 1
    Brachttal
    Von Schlierbach nach Neuenschmidten
    Brachttal (re). Der Karnevalverein Dippegucker Brachttal veranstaltet am Samstag, 2. Juli, unter dem Motto „In Brachttal geht es wieder rund, wir feiern mit euch allen kunterbunt“ einen Kostümumzug mit Zugrummel. Mit dieser ersten größeren Veranstaltung seit über zwei Jahren lädt der Verein alle närrischen Freunde und Interessierte zum Feiern nach Brachttal ein.
  • 2
    Altkreis Schlüchtern
    Schwelbrand im Spänebunker: Spezialfirma noch tagelang beschäftigt / Einsatz dauerte 27 Stunden
    Schlüchtern. Es brennt und brennt... in dem Spänebunker der Bergwinkel-Werkstatt des Behinderten-Werks Main-Kinzig am Stadtrand von Schlüchtern. Am Montagmittag war die Freiwillige Feuerwehr Schlüchtern erstmals wegen Rauchentwicklung in der zentralen Heizungsanlage des Unternehmens alarmiert worden – und einen Tag später immer noch im Einsatz.
  • 3
    Hasselroth
    Kultur- und Geschichtsverein stellt Konzept am 5. Juli vor / Beteiligung erwünscht
    Hasselroth-Niedermittlau (re). Seit über einem Jahr kämpft man in Hasselroth inzwischen gegen die Folgen des schweren Holzwurmbefalls und während man zu Beginn noch von einem Kampf gegen Windmühlen sprach, ist inzwischen die Stimmung viel zuversichtlicher. Der Termin für die Holzwurmbegasung ist für August angedacht, die ersten Renovierungsarbeiten haben begonnen und auch eine frühere Fensteröffnung vom Versammlungsraum des Museums in die benachbarte Remise wurde bereits wieder geöffnet. Dank des großzügigen Zuschusses im Rahmen der Kulturförderung des Main-Kinzig-Kreises habe der Verein nun die Möglichkeit, an die Neugestaltung zu denken, heißt es in einer Mitteilung.
  • 4
    Langenselbold
    Die Langenselbolder „Landmäuse“ durften „Feuer löschen“ und Autos bestaunen
    Langenselbold (ag). Mit rund 30 Kindern zwischen null und drei Jahren besuchten die „Landmäuse“, die Tagesmütter Langenselbolds, die freiwillige Feuerwehr. Mit großen Augen bestaunten die Kinder die Feuerwehrautos, durften „Feuer löschen“ und auch mal in die Uniform schlüpfen.

Fußball-Video-Torshows

  • 1
    Altkreis Hanau
    28-Jährige leicht verletzt
    Bruchköbel/Hanau (re). Eine Opel-Fahrerin hat sich am frühen Montagabend auf der Bundesstraße 45 mit ihrem Wagen überschlagen und dabei leicht verletzt. Die 28-Jährige war gegen 19.20 Uhr mit ihrem Corsa von Bruchköbel kommend in Richtung Hanau unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, gegen die Leitplanke stieß und anschließend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert wurde, schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Dabei überschlug sich der Corsa und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin kam in eine Klinik. An dem Opel entstand etwa 3500 Euro Schaden. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181/90100 bei der Polizeistation Hanau II zu melden.
  • 2
    Rodenbach
    Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zum Kia machen können
    Rodenbach/Maintal (re). Nachdem am Wochenende in Rodenbach ein geparkter Kia gestohlen wurde und dieser am frühen Montag in Maintal Dörnigheim brennend aufgefunden wurde, sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Der weiße Kia Sportage war am Sonntag, gegen 7 Uhr, noch in der Rodenbacher Hainbornstraße am Bahnhof geparkt.
  • 3
    Altkreis Hanau
    Neue Philharmonie Frankfurt: Erste Auflage des Riverside Classic Festivals im Amphitheater
    Hanau (jus). Sommerliche Temperaturen, ein schönes Ambiente und Musikgenuss vom Feinsten: Beim Riverside Classic Festival will die Neue Philharmonie Frankfurt mit vier abwechslungsreichen Konzerten im Hanauer Amphitheater das kleine und große Publikum begeistern. Die Konzertreihe soll dabei kein einmaliges Erlebnis sein, sondern als wiederkehrendes Festival ein echtes Ausrufezeichen im Veranstaltungskalender der Brüder-Grimm-Stadt werden.
  • 4
    Wächtersbach
    Freiwillige Feuerwehr Leisenwald muss Wahl des stellvertretenden Wehrführers aussetzen
    Wächtersbach-Leisenwald (dl). Seit längerer Zeit ist bekannt, dass Heiko Appel als stellvertretender Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Leisenwald auf eigenen Wunsch ausscheidet. Wie Vereinsvorsitzender Thomas Lindt im Rahmen der Jahreshauptversammlung mitteilte, hatten im Vorfeld der Sitzung eine Reihe von Gesprächen stattgefunden, mit dem Ziel, die Nachfolge zu regeln. Lindt bedauerte, dass es aufgrund der Bürokratie nicht möglich war, einen der Interessenten unter den umfassenden gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen für das Amt zu gewinnen. Lindt selber stellte sich für das Amt des Vereinsvorsitzenden erfolgreich zur Wiederwahl, die anstehende Wahl des stellvertretenden Wehrführers wurde ausgesetzt.
  • 5
    Hasselroth
    Bei einem Gottesdienst sind die Kita-Leiterinnen Tanja Steppler und Ricarda Lehr offiziell eingeführt worden
    Hasselroth-Niedermittlau (tsl). „Wohl den Menschen, die dich für ihre Stärke halten und von Herzen dir nachwandeln“: Mit diesen Worten aus dem Psalm 84 sind die neuen Leiterinnen der evangelischen Kindertagesstätte Regenbogen, Tanja Steppler und Ricarda Lehr, offiziell in ihr Amt eingeführt worden. Pfarrerin Bettina von Haugwitz begrüßte die beiden an diesem Sonntag bei einem feierlichen Gottesdienst in der Laurentiuskirche in Niedermittlau. „Die Probezeit ist vorüber“, sagte die Pfarrerin „und ich sage Gott sei Dank.“ Denn die Leitung war für einige Zeit vakant gewesen – im Jahr 2021 war Helga Germeroth in den Ruhestand gegangen.
  • 6
    Ronneburg
    „Merlin“ war in Ronneburg vor einem Jahr entlaufen
    Ronneburg (re). Auf dem Rückweg von ihrer Spielstelle im Wald machten die Kinder des Waldkindergartens Ronneburg eine interessante Entdeckung. Über eine Ackerfläche am Waldrand stapfte ein kleines graubraunes Tier mit einem Panzer auf dem Rücken. Beim Betrachten wurde das Tier schnell als Schildkröte identifiziert und die „Fachleute“ wussten auch, dass es sich um eine Landschildkröte handelte.
  • 7
    Freigericht
    „La Finesse“ bei den Sommerlichen Musiktagen auf Hof Trages / GNZ verlost Karten für das Konzert
    Freigericht-Somborn (re). Unter freiem Himmel, mit Musik, die „Grenzen überwinden, überschreiten, ja aufheben“ will: Im Rahmen der 24. Sommerlichen Musiktage auf Hof Trages verlost die GNZ Karten für das Konzert von „La Finesse und Band“ am Samstag, 6. August. Beginn ist um 20 Uhr im Schlosspark, die Kasse öffnet um 19 Uhr.
  • 8
    Altkreis Hanau
    Ungewöhnlicher Einsatz für Polizei Hanau
    Hanau (dpa). Ein angeblich im Main schwimmendes Krokodil hat einen Einsatz der Polizei in Hanau ausgelöst. Nach Angaben der bayerischen Polizei in Aschaffenburg vom Donnerstag ging am Mittwochabend der Notruf ein, das vermeintliche Krokodil schwimme in Richtung Bayern.
  • 9
    Freigericht
    Am 30. Juni im Park in Neuses
    Freigericht-Neuses (re). Tobias Rank und Sebastian Pank sind am Donnerstag, 30. Juni, mit ihrem Wanderkino im Park Neuses zu Gast. Gezeigt werden hier ab 21.30 Uhr Stummfilm Klassiker von Charlie Chaplin, Stan Laurel und Oliver Hardy sowie Buster Keaton. Das Wanderkino der Ranks ist Kinokult in seiner reinsten Form, so die Ankündigung. Mit historischer 16-Millimeter-Vorführtechnik werden hier Stummfilme unterschiedlicher Genres wie Slapstick, Monumentalfilme sowie Independent-, Avantgarde- und Experimentalfilme projiziert. Ein Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug (Magirus Deutz, 1969) integriert die gesamte Kino-, Ton- und Lichttechnik. Alle Filme werden live in unterschiedlicher Instrumentierung begleitet.
  • 10
    Birstein
    Ukrainehilfe Birstein und Brachttal weiter im Pendelverkehr unterwegs
    Birstein/Brachttal (re). Die Wochen seit dem Einmarsch der russischen Armee in die Ukraine gehen dahin, Routine kehrt ein. „Sonntags stelle ich in unserem 96 Menschen umfassenden Fahrerpool die Abfrage ein, wer am kommenden Wochenende für eine Tour zur Verfügung steht“, erklärt Christian Klas. „Sobald ich Montag das Ergebnis habe, melde ich an Kai Günther, wie viele Dreierteams wir stellen können.“ „Jetzt beginnt meine Aufgabe. Ich kläre ab, wie viele der zwölf Neunsitzer zur Verfügung stehen. Wenn wir diese Zahl haben, können wir in die weitere Planung gehen“, führt Günther aus.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244