SUCHE
  • 1
    Langenselbold
    Junge Union Langenselbold fordert: Ressourcen bündeln – Kein Badebetrieb an Kinzigsee
    Langenselbold (re). Ob es in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie zu einer Öffnung des Langenselbolder Freibades und des Kinzigsee kommt ist bisher noch nicht geklärt. Der Vorstand der Jungen Union Langenselbold schaltet sich jetzt mit einem Vorschlag in die Debatte rund um Öffnungszeiten, Abstandsregeln und Hygienekonzepte ein und fordert die Öffnung des Langenselbolder Freibades.
  • 2
    Wächtersbach
    Rahmenplanung für das Schlossquartier wird vorgestellt
    Wächtersbach (tmb). Am kommenden Mittwoch, 10. Juni, tagen um 20 Uhr die Wächtersbacher Stadtverordneten in der Heinrich-Heldmann-Halle. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das „Schlossquartier Wächtersbach“. Die entwickelte Rahmenplanung soll den Mandatsrägern und den Ortsbeiratsmitgliedern, die ebenfalls zu der Sitzung eingeladen sind, in einer Präsentation vorgestellt werden.
  • 3
    Gelnhausen
    Roth: Supermarkt-Mitarbeiter beobachten Diebstahl
    Gelnhausen-Roth (pfz). Die Polizei hat am Donnerstag zwei Ladendiebe in Roth vorübergehend festgenommen, nachdem sie von Passanten gestellt und festgehalten worden waren.
  • 4
    Wächtersbach
    Internationales Musikprojekt in Corona-Zeit mit Wächtersbacher Beteiligung
    Wächtersbach (re/erd). In Zeiten von Corona ist Schule plötzlich völlig verändert. Die Schüler lernen überwiegend von Hause – und doch eröffnet gerade dies Möglichkeiten sich international zu vernetzen. So sind die Wächtersbacher von der Friedrich-August-Genth-Schule bei einem internationalen Musikprojekt dabei. Sängerin ist Olivia Mingebach.
  • 1
    Gelnhausen (dan). Die Feuerwehr Gelnhausen ist am Dienstagmittag zu einem Einsatz in der Straße „Am Wartturm“ ausgerückt. Bei der Alarmierung gegen 12.20 Uhr hieß es, im dortigen Technologie- und Dienstleistungszentrum drohe ein Fahrzeug von einer Böschung abzustürzen. Am Einsatzort angekommen, stellten die Feuerwehrleute dann allerdings schnell fest, dass ein Auto lediglich in den Straßengraben gerutscht war. Personen kamen nach ersten Informationen nicht zu Schaden.
  • 2
    Wächtersbach
    Kindertageseinrichtungen informieren die Eltern / Hygieneregeln gelten
    Wächtersbach (re). Die Stadt Wächtersbach informiert als Träger aller Kindertageseinrichtungen die Eltern in einem gemeinsamen Schreiben, um über den eingeschränkten Regelbetrieb für alle Kitas zu informieren. Dieser startet aufgrund der notwendigen Vorplanungen in Wächtersbach erst am Mittwoch, 3. Juni.
  • 3
    Bad Soden-Salmünster
    Musikdirektor Harald Krebs wird am Pfingstsonntag 60 Jahre alt
    Bad Soden-Salmünster (kor). Einer der bekanntesten Dirigenten der Region feiert am morgigen Pfingstsonntag den 60. Geburtstag. Die Rede ist von Musikdirektor Harald Krebs aus Salmünster.
  • 4
    Birstein
    K4-Rundwanderweg „KirchMausHausen“ der Öffentlichkeit übergeben
    Birstein-Mauswinkel (dl). Eigentlich war geplant, den K4-Rundwanderweg „KirchMausHausen“ mit einer Feier im größeren Rahmen und einer Eröffnungswanderung rund um die drei Ortsteile Kirchbracht, Illnhausen und Mauswinkel der Öffentlichkeit vorzustellen und zu übergeben, begann Bürgermeister Fabian Fehl seine kurze Ansprache, in der er vor allen Dingen den Initiatoren und allen Beteiligten für ihr Engagement dankte. Man habe sich aber entschlossen, gerade jetzt ein positives Zeichen zu setzen, um in der Region eine weitere Möglichkeit zur gesunden Freizeitgestaltung zu bieten.
  • 5
    Bad Soden-Salmünster
    Dennis Korn will mit neu gegründetem Label Nachwuchskünstler unterstützen
    Bad Soden-Salmünster-Romsthal (bak). Vor kurzem gewann Dennis Korn mit seinem selbstproduzierten Song „Unsterblich“ den La-Ola-Song-Contest des Internetradios MKW. Damit setzte sich der Sänger, Songwriter, Produzent und Chorleiter im Voting der Zuhörer gegen 19 weitere Songs von Rock über Pop und Schlager bis hin zu Elektro-Musik verschiedener vornehmlich regionaler Interpreten durch.
  • 6
    Wächtersbach
    Stadt Wächtersbach nimmt neues Gerät als Spende der Sparkassen-Versicherung entgegen
    Wächtersbach (re). Im Beisein von Stadtbrandinspektor Markus Metzler, seinem Stellvertreter Otfried Werth und dem hauptamtlichen Gerätewart Michael Eckert hat Bürgermeister Andreas Weiher eine Wärmebildkamera für die Feuerwehren Wächtersbach entgegengenommen. Dazu war von der SV Sparkassen-Versicherung der Direktionsbevollmächtigte Martin Eifert nach Wächtersbach in das Sicherheitszentrum gekommen, um die Wärmebildkamera, die einen Wert von 1 600 Euro hat, zu übergeben.
  • 7
    Birstein
    Bürgermeister Fabian Fehl gibt das Startsignal für die erste Teilnahme am Stadtradeln
    Birstein (dl). Ab sofort gilt es auch in Birstein beim Stadtradeln in Teams mitzufahren und in den nächsten 21 Tagen (vom 28. Mai bis zum 17. Juni) möglichst viele Kilometer C02-frei zu absolvieren. Zusammen mit Silvia Bittner gab Bürgermeister Fabian Fehl das Startsignal für die erste Birsteiner Teilnahme am Stadtradeln. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt hält es Bürgermeister Fehl für angebracht, wieder mehr gemeinsame Aktivitäten zu starten, um sich - wie in diesem Fall - an der Erreichung eines überlebenswichtigen Ziels mitzuwirken.
  • 8
    Bad Soden-Salmünster
    Katholisch Willenroth ist derzeit von Bad Soden-Salmünster abgeschnitten
    Bad Soden-Salmünster-Katholisch Willenroth (lis). Die Sanierung des Teilstücks der L3196 zwischen Eckardroth und Katholisch-Willenroth ist dringend notwendig. Die Umsetzung bringt jedoch erhebliche Einschränkungen mit sich. Das Land Hessen investiert etwa 330 000 Euro in diese Straßenbaumaßnahme auf einer Länge von etwa 1150 Metern und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Infrastruktur.
  • 9
    Brachttal
    Bericht der Gemeinde Brachttal finanziellen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie
    Brachttal (re). Der Brachttaler Bürgermeister Zimmer informiert über die finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie. In den Medien sei von starken finanziellen Veränderungen durch die Corona-Pandemie und dem Shutdown die Rede. Auswirkungen hat dies auch in der Gemeinde Brachttal, die erhebliche Einbußen erwartet, aber dennoch gewappnet ist, um in der Krise zu bestehen.
  • 10
    Birstein
    Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Birstein öffnen am 2. Juni
    Start mit eingeschränktem Regelbetrieb
    Birstein (re). Als eine der ersten Kommunen des Main-Kinzig-Kreises hat die Gemeinde Birstein am Dienstagnachmittag ihr Konzept für den eingeschränkten Regelbetrieb fertiggestellt und nun veröffentlicht. Wenige Stunden vorher erst war die Verordnung des Landes Hessens eingegangen, die den rechtlichen Rahmen ab 2. Juni absteckt.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244