SUCHE
  • 1
    Gründau
    Sportlerehrung der Gemeinde Gründau mit umfangreichem Programm
    Gründau-Lieblos (ehu). Mit einem Zitat aus dem Jahr 2002 des achten Bundespräsidenten (von 1999 bis 2004) der Bundesrepublik Deutschland, Johannes Rau, begrüßte Bürgermeister Gerald Helfrich die zu ehrenden Gründauer Sportler sowie deren Trainer und Familienangehörige, die der Einladung zu der im 36.sten Jahr stattfindenden Sportlerehrung durch die Gemeinde Gründau in das Bürgerhaus in Lieblos gefolgt waren. „Wir leben in einer Zeit, in der die Gefahr besteht, dass manche schon das Klicken mit dem Zeigefinger auf der Tastatur des Computers oder der Fernbedienung für die lebhafteste Bewegung halten. Wir müssen dafür sorgen, dass alle Sinne angesprochen werden, dass der ganze Körper in Bewegung kommt und dass möglichst viele Menschen erleben, wie viel Freude Sport gerade in der Gemeinschaft macht!“ 225 in Gründau zu ehrende aktive Sportler aus insgesamt 16 Vereinen belegen, dass der erste Satz des Zitates nicht zutreffend sein muss.
  • 2
    Linsengericht
    Sitzung der Eidengesäßer Spätzünder / Ramona Arnold erhält „Narr von Europa“
    Linsengericht-Eidengesäß (mya). Der Eidengesäßer Bürgersaal verwandelte sich an diesem Abend in ein Wunderland: selbst Hashtags und Selfies machten davor keinen Halt. Kein Wunder, wenn Eisbären mit Sonnenbrand umherirren und Hühner im Urwald herumgackern: Die Spätzünder mit ihrer diesjährigen Kostümsitzung sind wieder da. Einen Überraschungsgast gab es inklusive. Jörg Fitzhum von der Föderation Europäischer Narren, Landesverband Hessen, überreichte der Vorsitzenden Ramona Arnold für ihr 40. Jahr im Verein den Narr von Europa in Brillant.
  • 3
    Hasselroth
    Böckel kritisiert beim SPD-Neujahrspunsch in der Neuenhaßlauer Zehntscheune den Umgang in der Gemeinde
    Hasselroth-Neuenhaßlau (jus). Appetitlich und einladend reihen sich die Häppchen auf dem Buffet aneinander, der Duft der herzhaften Leckereien mischt sich mit dem des heißen Punsches und schnell füllen sich die großen Tische in der Zehntscheune in Neuenhaßlau mit Besuchern. Am Samstagabend waren wieder zahlreiche Gäste der Einladung zum Neujahrspunsch der SPD Hasselroth gefolgt, um hier zum Beginn des neuen Jahres in gemütlicher Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Sozialdemokraten schlagen Alarm: Das Soziale gehe in Hasselroth verloren.
  • 4
    Langenselbold
    LandesJugendSinfonieOrchester Hessen in Langenselbold
    Langenselbold (jus). Kein MP3-Player oder Musik-Stream aus dem Internet, sondern echte Musiker mit echten Instrumenten: Zum dritten Mal fand am Montag ein Konzert für mehr als 1000 Grundschüler und Fünftklässler aus Hanau und dem Main-Kinzig-Kreis statt, bei dem die jungen Zuhörer unter fachkundiger Anleitung in die Welt der klassischen Musik eintauchen konnten. Im Mittelpunkt des Programms, das das LandesJugendSinfonieOrchester (LJSO) Hessen unter Leitung von Dirigent Tobias Wögerer mitgebracht hatte, stand die Sinfonie Nr. 10 e-moll op.93 von Dmitri Schostakowitsch. Kein leichtes Stück, wie Musikpädagoge und Koordinator für Musikvermittlung, Christoph Gotthardt, weiß. Aber er ist überzeugt: „Wenn Musik gut ist, kann sie auch ein Kind verstehen.“
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244