SUCHE
  • 1
    Wächtersbach
    Weinfest des Liederzweigs Leisenwald / Chorleiter Fillsack für 45 Jahre geehrt
    Wächtersbach-Leisenwald (re). Zu seinem Weinfest hatte der Gesangverein Liederzweig Leisenwald eingeladen. Dazu hatten sich die Sänger mit drei weiteren Gesangvereinen zusammengetan, um beim süßen Wein ihre Lieder anzustimmen. Das Fest nutzte der Vorstand, um Chorleiter Hans-Christoph Fillsack für 45 Jahre Chorleitertätigkeit in Leisenwald und verdiente Sänger für bis zu 70 Jahre aktiven Chorgesang zu ehren.
  • 2
    Birstein
    70. Birsteiner Markt vom 30. August bis 2. September
    Birstein (re/erd). Mit dem 70. Birsteiner Markt steigt vom 30. August bis 2. September wieder das Heimatfest im südlichen Vogelsberg. Festwirt Henry Traber hat ein buntes Programm zusammengestellt, das Tradition und Moderne miteinander verbindet. Das reicht von Festumzug mit dem Wilden Weib, über den Krammarkt für zur Mallorcaparty.
  • 3
    Gründau
    Waldkita in Gettenbach: Gemeinde soll Vertrag mit AWO Obertshausen aushandeln
    Gründau (jol). Gemeinsam gaben der Gründauer Sozial- sowie der Haupt- und Finanzausschuss am Donnerstagabend grundsätzlich grünes Licht für einen Waldkindergarten unter Leitung der AWO Obertshausen in Gettenbach. Die Verwaltung soll einen Vertrag verhandeln, der vor allem in Sachen Betreuungs- und Schließzeiten sowie anderen Details von Ausschüssen und Gemeindevertretung abgesegnet werden soll.
  • 4
    Hasselroth
    Rathauschef Matthias Pfeifer informiert im Sozialausschuss über Befragung
    Hasselroth-Niedermittlau (mab). Der geplante Waldkindergarten auf dem Gelände des Jugendwaldheims in Niedermittlau macht weiter Fortschritte. Am Dienstag haben sich die Mitglieder des Sozialausschusses einstimmig dafür ausgesprochen, die Kinder in einem Bauwagen unterzubringen. Zugleich stellte Bürgermeister Matthias Pfeifer die Ergebnisse einer Elternbefragung vor. Demnach ist der Bedarf an einer entsprechenden Einrichtung in der Gemeinde groß.
  • 1
    Freigericht
    Cäcilia Somborn bestätigt Vorstand einstimmig im Amt
    Freigericht-Somborn (hjh). Die Cäcilia aus Somborn ist gut aufgestellt für ihren 135. Geburtstag, den sie am 9. und 10. November im Sturmiushaus feiert. Zum einen steht ein Konzert auf dem Plan, wofür derzeit schon fleißig geprobt wird. Andererseits liegen bereit Zusagen von mehreren befreundeten Vereinen vor für die Chormatinee am Sonntagvormittag. Bevor die Mitglieder aber über das Jubiläum diskutierten beziehungsweise neue Informationen vom Vorstand erhielten, standen zunächst die Neuwahlen zum Vorstand an.
  • 2
    Linsengericht
    „Am Stückweg“ Altenhaßlau: Neue Kostenschätzung liegt bei fast 5 Millionen Euro
    Linsengericht (pfz). Die Gemeinde Linsengericht muss noch tiefer in die Tasche greifen, um den Bau der Kita im Neubaugebiet „Am Stückweg“ in Altenhaßlau zu realisieren. Waren die Planer Anfang Juli noch von Gesamtkosten in Höhe von 4,2 Millionen Euro ausgegangen, beläuft sich die jüngste Schätzung vom 12. August nun auf rund 4,96 Millionen Euro. Immerhin winkt ein Zuschuss von 250 000 Euro. Entsprechend standen die Kosten auch im Mittelpunkt der Diskussion im Bauausschuss am Mittwochabend.
  • 3
    Freigericht
    Kopernikusschule: Für fast 400 Kinder hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen
    Freigericht (re). Mit einer großen Feierstunde hat die Kopernikusschule Freigericht fast 400 neue Fünftklässler begrüßt. Zahlreiche Eltern, Großeltern, Paten und Geschwister begleiteten die Kinder in einen neuen Lebensabschnitt.
  • 4
    Hasselroth
    Sozialausschuss diskutiert Kauf des evangelischen Gemeindehauses
    Hasselroth-Gondsroth (mab). Ein eher unscheinbares Gebäude sorgt derzeit für Diskussionen innerhalb der Hasselrother Fraktionen. Bei ihrer Sitzung am Dienstagabend haben die Mitglieder des Sozial-, Kultur- und Sportausschusses über den möglichen Kauf des evangelischen Gemeindehauses in Gondsroth diskutiert. Am Ende beschlossen die Fraktionsvertreter einstimmig, dass sich eine Arbeitsgruppe nun mit der von der SPD ins Spiel gebrachten Bürgerbefragung über die künftige Nutzung der Immobilie beschäftigen soll.
  • 5
    Wächtersbach
    Heinrich Sauer- & Josef Schmidt-Stiftung unterstützt erneut Frauenhaus
    Wächtersbach (dl). Wenn die Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten am Frauenhaus abgeschlossen sind, dann werden im Außenbereich neue Spielgeräte benötigt. Mit der aktuellen Spende der Heinrich Sauer- & Josef Schmidt-Stiftung und der Zuwendung von 1 000 Euro von Landrat a. D. Erich Pipa aus dem vorigen Jahr sind eine Reihe von Neuanschaffungen für den dortigen Spielplatz finanzierbar, freuten sich Brigitte Machnitzke, Lea Kircher und Elke Arnold von „Frauen helfen Frauen“ über die erneute Unterstützung.
  • 6
    Wächtersbach
    Harry Borgner präsentiert Lieder von Reinhard Mey zum Sommernachts-Picknick
    Wächtersbach (dl). Noch viel weiter gespannt als „Über den Wolken“ ist das Repertoire der selbst geschriebenen Lieder von Reinhard Mey. Mit mehr als 400 eigenen Titeln, auf 27 deutschen Studioalben veröffentlicht, gehört Mey zu den meistpublizierten Liedermachern in Landessprache. Harry Borgner möchte, dass die Lieder seines großen Vorbildes Reinhard Mey, dessen Bühnen-Auftritte altersbedingt seltener werden, weiter live gespielt werden. Auf Einladung des Magistrats der Stadt bereicherte Borgner unter dem Motto „Ein Abend für die Seele“ musikalisch das zweite Sommernachts-Picknick.
  • 7
    Hasselroth
    15 Mannschaften beim Vereinspokalschießen des Schützenvereins Gondsroth
    Hasselroth-Gondsroth (hjh). Nachdem die Veranstaltung einige Jahre pausiert hatte, richtete der Schützenverein Gondsroth am vergangenen Sonntag wieder ein Vereinspokalschießen aus. Die Ausrichter waren positiv überrascht, hatten sich doch 15 Mannschaften für den Wettbewerb angemeldet.
  • 8
    Freigericht
    Tennisclub Freigericht feiert 55-jähriges Bestehen / 28 Teams bei Wettkampf
    Freigericht (km). Mit einem Ortsvereinsturnier und einer großen Party hat der Tennisclub Freigericht am Samstag sein 55-jähriges Bestehen gefeiert. 28 Teams nahmen am Wettbewerb teil und schwangen die Schläger auf der Anlage des Vereins. Zwischen den Spielen genossen die Gäste Getränke und Gerichte vom Grill. Bei der „Players-Party“ am Abend sorgte dann Matthias Baselmann für musikalische Unterhaltung.
  • 9
    Rodenbach
    Einjährige Testphase könnte schon im Dezember beginnen
    Rodenbach (re). Ab dem kommenden Winter könnten innerörtliche Busfahrten für Rodenbacher Bürger deutlich günstiger werden. Bei einem Besuch im Rathaus stellten der neue Geschäftsführer der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig, Rüdiger Krenkel, und seine Kollegin Sonja Landschreiber Bürgermeister Klaus Schejna eine Tarifabsenkung im Gemeindegebiet in Aussicht. Die einjährige Testphase könnte bereits zum am zweiten Dezemberwochenende beginnen.
  • 10
    Langenselbold
    Erste Station wird am Mittwoch, 21. August, enthüllt
    Langenselbold (re). Wenn Jesus nach Langenselbold gekommen wäre, wo hätte er welche Geschichte erzählt? An welcher Stelle im Ort wären die Kranken, die Eltern mit ihren Kindern, die Fragenden zu ihm gekommen? Antworten auf diese Fragen will der Selbolder Jesusweg geben. Die erste Station wird am Mittwoch, 21. August, an der Hinserdorfstraße eröffnet.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244