SUCHE
  • 1
    Wächtersbach
    Veranstaltung mit breitem Angebot und Musikprogramm am 16. und 17. Oktober
    Wächtersbach (re). Der Herbstmarkt in Wächtersbach findet am Samstag, 16. Oktober, und Sonntag, 17. Oktober, wieder auf dem Messegelände statt.
  • 2
    Wächtersbach
    Wilfried Solzer hat die Bücher von allen Olympischen Spielen seit 1896 gesammelt
  • 3
    Brachttal
    Open-Air-Hofkonzert in Streitberg mit Ensembles des Musikvereins Brachttal
    Brachttal-Streitberg (dl). Mit einem Tanz auf dem Eis verglich die Moderatorin des Open-Air-Hofkonzerts vom Musikverein Brachttal, Paula Hüller, die Auftritte der Ensembles, die mit drei bis maximal sieben Mitgliedern des Musikvereins musizierten. Dabei kam es auf jedes Instrument an, da jede Stimmlage in der Regel nur mit einem Instrument besetzt werden konnte. Die Besucher, die den Hof und teilweise auch die Birkenstraße bevölkerten, hätten hingegen bei dem fantastischen Spätsommerwetter gar nichts gegen ein kühles Eis gehabt.
  • 4
    Wächtersbach
    Ferienspiele Waldensberg dieses Jahr „daheim“ mit eigenem Heft
    Wächtersbach-Waldensberg (re). Traditionell finden die Waldensberger Ferienspiele in und am August-Grefe-Haus in der fünften Ferienwoche statt. Sie bieten dann Spiel, Spaß und Begegnung für Waldensberger Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter oder auch darüber hinaus. Letztes Jahr mussten die Ferienspiele aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen und auch in diesen Sommerferien konnten sie noch nicht wie gewohnt stattfinden. Aber das Ferienspiel-Team hatte sich eine Alternative für die Kinder überlegt.

Fußball-Video-Torshows

  • 1
    Birstein
    Neuer Verein „Sotzbacher Jungs – Sotzbacher Mädels“ gegründet
    Birstein-Obersotzbach/Untersotzbach (re). Die Jugend erinnert sich an alte Traditionen, an die kulturellen Vorzüge des Zusammenleben und wie sich die Menschen untereinander aus Mitgefühl und Achtung auf dem Dorf gegenseitig helfen und hinterher immer gemütlich beisammen sitzen. Nun war die Idee geboren einen Verein zu gründen, der diese Werte als seinen Auftrag ansieht. Nun gibt es die „Sotzbacher Jungs – Sotzbacher Mädels“.
  • 2
    Birstein
    Birsteiner Ski-Club sieht Verein vor neuen Herausforderungen
    Birstein (ekr). Ein Ski-Club, der nicht Ski fahre, sei wie ein Musik-Club, der keine Instrumente spiele, fasste Vorsitzender Hans-Jürgen Luft das Problem zusammen, das den Verein aktuell umtreibt. Nicht nur Corona, auch der Klimawandel würde den Wintersport momentan vor große Herausforderungen stellen. Wie der Birsteiner Ski-Club damit in Zukunft umgehen will, um nicht nur das Fortbestehen des Skisports, sondern auch das des Vereins zu sichern, wurde auf der Jahreshauptversammlung diskutiert. Ebenfalls auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstandes.
  • 3
    Brachttal
    Ortsbeirat Schlierbach sowie Obst- und Gartenbauverein pflegen Streuobstwiesen
    Brachttal-Schlierbach (dl). Wie Lothar Schramm, Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Brachttal, noch einmal in Erinnerung rief, wurden 2016 zusammen 47 Obstbäume auf den Streuobstwiesen der Gemeinde Brachttal gepflanzt. Die ausgesuchten widerstandsfähigen Arten sollen trotz Klimawandel bestens gedeihen.
  • 4
    Birstein
    Bürgertag zum Thema Windkraft in der Gemeinde Birstein
    Birstein (erd). Das Thema Windkraft wird derzeit im Birstein intensiv diskutiert. 21 Windenergieanlagen sind auf Birsteiner Gemeindegebiet geplant, Standorte sind im Forst Aurora und nahe Fischborn. Nachdem die Gemeinde bereits in fünf Bürgerversammlungen informiert hatte, stand gestern der Bürgertag zu diesem Thema im Dorfgemeinschaftshaus Unterreichenbach an und bot Gelegenheit sich nochmals alles ganz genau anzusehen und mit den Verantwortlichen zu sprechen.
  • 5
    Bad Soden-Salmünster
    Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Huttengrund
    Bad Soden-Salmünster-Huttegrund (tt). Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Huttengrund gab es einen einvernehmlich Wechsel an der Wehrführer-Spitze: Der erst kürzlich neu gewählte Stellvertreter Kai Kaufmann ist nun Wehrführer. Sein Vorgänger Thomas Matheis übernimmt nun dessen Amt des Stellvertreters.
  • 6
    Brachttal
    Brachttal: Gesplittete Abwassergebühr kommt oder auch nicht
    Brachttal (erd). In einer Anfrage hat der Gemeindevertreter Gerhard Gleis (SPD) zum Thema gesplittete Abwassergebühr nachgefragt. Es hat eine Klage gegen die aktuelle Erhebung der Abwassergebühren gegeben und das Verwaltungsgericht Frankfurt habe die Satzung abgehoben.
  • 7
    Bad Soden-Salmünster
    Glamouröse Premiere vom „Jedermann“, inszeniert vom Ensemble feel-X
    Bad Soden-Salmünster (bak). In ihrer 20. Spielzeit inszeniert das Theaterensemble feel-X Hugo von Hofmannsthals „Jedermann“ vor der effektvoll ausgeleuchtete Kulisse der Pfarrkirche St. Peter und Paul und erntet mit seiner Premiere anhaltenden Applaus und große Hochachtung.
  • 8
    Brachttal
    Gemeindevertretung Brachttal diskutiert über Hochbehälter und Finanzen
    Brachttal (erd). In der Gemeinde Brachttal muss viel Investitionsstau aufgearbeitet werden. Dieser betrifft unter anderem die Hochbehälter zur Trinkwasserversorgung, aber auch die Brücken in der Gemeinde. Vorgestellt wurden auch die Jahresabschlüsse 2019 und 2020.
  • 9
    Wächtersbach
    Dienstversammlung der Feuerwehren der Stadt Wächtersbach für die Jahre 2019/2020
    Wächtersbach (dl). Auch wenn die Feuerwehren der Stadt Wächtersbach keinen Lockdown kennen, so waren die zurückliegenden Jahre 2019/2020 besonders schwierig, war das Resümee von Stadtbrandinspektor Markus Metzler. Insbesondere die Hybrid-Ausbildung hat Ausbilder und Auszubildende vor besondere Herausforderungen gestellt. Die Voraussetzungen für die digitale Vermittlung des Lehrstoffes mussten erst noch geschaffen werden; bei der praktischen Ausbildung hatte der Schutz vor dem Virus Vorrang. Markus Metzler appellierte an alle Kameraden, den Nachwuchs bei der Stange zu halten.
  • 10
    Birstein
    Schüler der Klasse R6b der Haupt- und Realschule stellen Märchenbuch vor
    Birstein (dl). Dem Schulstoff der fünften Klassen entsprechend haben die Schüler der Klasse R6b der Birsteiner Haupt- und Realschule im vergangenen Jahr Märchen durchgenommen. Wie der Fachbereichsleiter Deutsch, Heiko Schuck, und Kollegin Angelika Maxl-Pandura, Fachbereichsleiterin Kunst, bei der Präsentation des im Unterricht entstandenen Märchenbuches erklärten, hat die Zusammenarbeit der beiden Fachbereiche reiche Früchte getragen. Nach märchenhaften Schulstunden haben die Schüler Fantasie und Kreativität für ein eigenes Buch entwickelt.
Druck- und Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG
Gutenbergstraße 1
63571 Gelnhausen
Abo/Vertrieb
Tel.: +49 (0)6051 - 833 299
Redaktion
Tel.: +49 (0)6051 - 833 201
Anzeigen
Tel.: +49 (0)6051 - 833 244