Am Donnerstag

Rewe-Markt in Altenhaßlau eröffnet: Lebensmittel und Getränke auf 1.700 Quadratmetern

Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Linsengericht-Altenhaßlau. Rund ein Jahr dauerten die Arbeiten für den neuen Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet „Vor der Au“. Am Donnerstag, 30. März, ist der Vollsortimenter nun offiziell eröffnet worden. Entstanden ist ein moderner Supermarkt, der auf technisch neuestem Stand rund 20.000 Artikel auf gut 1.700 Quadratmetern Fläche anbietet, darunter auch einen integrierten Getränkemarkt. Inhaber Thomas Scholl beschäftigt in seinem neuen Markt 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der neue Supermarkt ist nach dem neuesten Konzept der Rewe-Gruppe gebaut und eingerichtet worden: Besonderer Wert wird dabei auf großzügige Gänge und übersichtlich platzierte Produkte gelegt. Für die Kunden steht vor dem Markt ein Parkplatz mit 140 Stellplätzen sowie zwölf Fahrradparkplätzen zur Verfügung. Im Eingangsbereich des Supermarkts befindet sich ein Backshop der Bäckerei Happ aus Neuhof (Landkreis Fulda) mitsamt Bistro und Außenterrasse. Neben dem Rewe-Markt hat im Gewerbegebiet bereits ein Aldi-Markt geöffnet. Eine Filiale der Drogeriekette Müller soll folgen.

Neuer Rewe-Markt in Altenhaßlau: Fleisch von der Metzgerei Klimt und frisches Suhsi

Ergänzt wird die klassische Produktpalette eines Rewe-Markts um eine lange Metzgerei-Bedientheke der Metzgerei Klimt aus Gelnhausen, die auch eine „heiße Theke“ anbietet. Ebenfalls im Markt integriert ist eine Sushi-Bar, an der täglich japanische Spezialitäten frisch zubereitet werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Ein großes Thema ist auch im neuen Rewe-Markt das Angebot an Bio-Artikeln sowie vegetarischen und veganen Produkten. Zudem verkaufen mehr als 30 regionale und lokale Erzeuger ihre Waren im neuen Markt von Thomas Scholl. Unter der Eigenmarke „Rewe Regional“ bietet die Rewe-Gruppe zudem verschiedene Produkte in enger Zusammenarbeit mit Erzeugern aus der Region an.

Rewe-Markt in Altenhaßlau eröffnet: Beim Bau großen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt

Beim Bau des neuen Marktes haben die Verantwortlichen großen Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt. Der Supermarkt ist nach Rewe-Angaben nach dem sogenannten „Green-Building-Konzepts“ gebaut und mit einer ressourcenschonenden Haustechnik ausgestattet worden. Sowohl Kälte- und Klimaanlagen als auch die Wärmepumpen arbeiteten mit einem natürlichen Kältemittel. Die Abwärme der verglasten Kühl- und Tiefkühlmöbel werde für die Raumheizung verwendet. Fossile Energieträger würden nicht benötigt. So benötige der neue Markt etwa 30 bis 40 Prozent weniger Energie als eine konventionell gebaute Immobilie. Das energiesparende LED-Beleuchtungskonzept helfe, Strom zu sparen. Zudem nutze der Markt Grünstorm.

Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Der neue Rewe-Markt im Altenhaßlauer Gewerbegebiet "Vor der Au" ist eröffnet worden.

Auch für die Kunden wird neue Technik eingesetzt. So werden die Preise elektronisch angezeigt, automatisch gesteuert über die Rewe-Zentrale. Dadurch entfalle beispielsweise aufwändiges Einstecken von Preisetiketten und es sei sichergestellt, dass stets der richtige Preis angezeigt wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ab Mitte April soll zudem ein Online-Abholservice an den Start gehen. Dabei können die Kunden ihre Artikel von zuhause aus bestellen und dann fertig verpackt im Markt abholen. Der neue Rewe-Markt bietet darüber hinaus eine DHL-Poststation sowie eine Annahmestelle für Lotto und Toto.

Umzug vom Stadtweg ins Gewerbegebiet „Vor der Au“

Rewe-Kaufmann und Inhaber Thomas Scholl freut sich nach der Bauzeit und dem Umzug vom bisherigen Standort im Altenhaßlauer Stadtweg 11, nun seine Kunden im neuen Markt im Gewerbegebiet „Vor der Au“ begrüßen zu dürfen: „Wir betrachten Sie als unsere Gäste und freuen uns, Ihnen in unserem neuen Markt ein angenehmes Einkaufserlebnis bereiten zu können.“


GNZ

Mehr aus Linsengericht

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken