SUCHE
Ihre Ansprechpartner in der GNZ
Chefredaktion / Verlagsbüro
Gelnhausen
Freigericht / Hasselroth
Gründau / Linsengericht
Langenselbold / Altkreis Hanau
Wächtersbach / Brachttal / Birstein
  • 1
    Die Pläne des Tennisclubs sehen den Neubau der Tennishalle mit zwei Innenfeldern (rot markiert) in dem Bereich vor, in dem aktuell zwei Sandplätze (gelb) sind. Zwei neue Sandplätze sollen unterhalb der vier bestehenden Plätze entstehen (rot eingezeichnet). Planskizze: Tennisclub Grün Weiß Biebergemünd
    Die Pläne des Tennisclubs sehen den Neubau der Tennishalle mit zwei Innenfeldern (rot markiert) in dem Bereich vor, in dem aktuell zwei Sandplätze (gelb) sind. Zwei neue Sandplätze sollen unterhalb der vier bestehenden Plätze entstehen (rot eingezeichnet). Planskizze: Tennisclub Grün Weiß Biebergemünd

    Wichtiges Signal für Tennisclub

    Gemeindevertreter unterstützen den Ausbau der Tennisanlage in Kassel

    Schmitt nannte die Entscheidung der Gemeindevertreter ein „wichtiges Signal“. Zum einen für die Zukunft des Tennisvereins, zum anderen für die Verlässlichkeit der Gemeinde als Partner der Vereine. Schmitt betonte, dass zwar in der aktuellen Planungsphase noch keine endgültige Entscheidung über das Vorhaben getroffen werden könne, trotzdem eröffne eine Unterstützung des Gemeindeparlamentes die Möglichkeit, Förderungen beim Landkreis und dem Bundesland zu beantragen, was für das Bauprojekt entscheidend sei. Auch die Gemeinde profitiere durch ein erweitertes Sportangebot. Ein solches Votum habe darüber hinaus Strahlkraft auch in andere Bereiche hinaus.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 24. Juni.

Bad Orb / Jossgrund
  • 1
    Bei der Übergabe (von links): Michael Heim (Stadtverordnetenvorsteher), Eberhard Eisentraud, Elsbeth Ziegler (beide Laudatoren), Werner Johanns und Bürgermeister Tobias Weisbecker.
    Bei der Übergabe (von links): Michael Heim (Stadtverordnetenvorsteher), Eberhard Eisentraud, Elsbeth Ziegler (beide Laudatoren), Werner Johanns und Bürgermeister Tobias Weisbecker.

    „Arbeit, die unbezahlbar ist“

    Ehrenamtspreis der Stadt Bad Orb für das Team der Stadt- und Kurbücherei und Werner Johanns

    Viele Kommunen könnten eine städtische Bücherei aus personellen und finanziellen Gründen nicht mehr leisten, erklärte Bürgermeister Tobias Weisbecker am Ehrungsabend, bevor das Team der Stadt- und Kurbücherei in Würdigung seines außerordentlichen Engagements mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Bad Orb ausgezeichnet wurde. Die verlässliche Öffnung der Bücherei sei ein wesentliches Angebot für Bürger und Gäste. Hinzu komme, dass Dank des Mitarbeiterteams das Museum regelmäßig geöffnet ist. All das sei vorbildliches bürgerschaftliches Engagement. Weisbeckers besonderer Gruß galt dem Ehepaar Jockel, das den Anstoß gegeben hat.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 25. Juni.

Steinau / Altkreis Schlüchtern / Bad Soden-Salmünster
Sportredaktion
REDAKTIONSKARTE