SUCHE

Drei Freisprüche, eine Haftstrafe

Landgericht urteilt im Messerstecher-Prozess in der Hanauer Innenstadt

09 Mrz 2021 / 17:07 Uhr
Hanau (mn). Es ist erst mal nichts ungewöhnliches, wenn mehrere junger Männer nachts durch die Hanauer Innenstadt spazieren. Nicht nachvollziehbar ist jedoch die Tatsache, dass mindestens zwei von ihnen Messer bei sich tragen. Es ist der Anfang einer Geschichte, deren Folgen vor dem Hanauer Landgericht verhandelt wurden. Am Ende jenes Abends liegen nämlich sechs Beteiligte einer Messerstecherei im Krankenhaus, vier von ihnen mit teils lebensbedrohlichen Schnittverletzungen. Den 26-jährigen Haupttäter verurteilte das Gericht gestern zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren, drei weitere Beteiligte handelten nach Annahme des Gerichts in Notwehr und wurden freigesprochen.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der GNZ am 10. März.

Schlagwörter: