SUCHE

Fünf Schüler verletzt

Feuer in der Otto-Hahn-Schule in Hanau / Ursache noch unklar

17. Mai 2022 / 12:50 Uhr
Hanau (re). In Hanau ist es am Morgen zu einem Feuer in der Otto-Hahn-Schule gekommen. Dabei wurden fünf Schüler durch Rauchgase verletzt und nach einer Sichtung durch einen hinzugerufenen Notarzt in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Nach ersten Informationen kam es aus bislang ungeklärten Gründen in einem Raum innerhalb der Schule zu einem bestätigten Brand. Ein Hausmeister bemerkte das Feuer und verständigte sofort den Notruf. Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst machte sich auf den Weg zur Einsatzstelle. Die Lage bestätigte sich bei Eintreffen und sofort wurden umfangreiche Löschmaßnahmen eingeleitet. Kräfte der Berufsfeuerwehr forderten von vor Ort weitere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Hanau-Mitte nach. Mehrere Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz waren notwendig, um den Brand zu löschen. Die Ursache ist bislang unklar und ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4