SUCHE

Land gibt Sportsfield Housing frei

Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Hanau wird geschlossen

11 Mrz 2019 / 18:47 Uhr
Hanau-Wolfgang (re). Jetzt ist es offiziell: Das Hessische Ministerium für Finanzen hat gestern der Stadt Hanau in einem Schreiben mitgeteilt, dass es den Standort Sportsfield Housing an der Aschaffenburger Straße gegenüber der Pioneer-Kaserne in Wolfgang nicht mehr als Erstaufnahmeeinrichtung für die Unterbringung von Flüchtlingen benötigt. Die Einrichtung, die im Sommer 2018 „passiv gestellt“ wurde und seitdem leer steht, werde aufgegeben und könne einer neuen Nutzung zugeführt werden, heißt es in dem Schreiben an Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

„Das sind aus unterschiedlichen Gründen gute Nachrichten“, freute sich der Rathauschef über die Mitteilung. Zum einen sei diese Nachricht ein weiterer Beleg für die rückläufigen Flüchtlingszahlen, „zum anderen heißt es, dass wir die Weiterentwicklung der ehemaligen US-Kaserne Sportsfield Housing früher angehen können als erwartet!“ Insbesondere in Verbindung mit der aktuellen Entwicklung der gegenüberliegenden Pioneer-Kaserne zum Wohngebiet Pioneer Park Hanau, seien das sehr gute Aussichten und fördere die große Dynamik der Entwicklung im Stadtteil Wolfgang.

Mehr: GNZ vom 12. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4