SUCHE

Lichterglanz und Liveübertragungen

Aktion „Winter in Hanau“ soll weihnachtliche Stimmung verbreiten

25 Nov 2020 / 17:39 Uhr
Hanau (re). „Gerade in der jetzt beginnenden Adventszeit liegt es mir sehr am Herzen, für eine besinnliche, fröhliche und zuversichtliche Stimmung zu sorgen. Eine Vorweihnachtszeit, wie wir sie alle kennen, ist wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich, aber wir holen trotzdem eine weihnachtliche Atmosphäre in die Stadt“, gibt sich Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky zuversichtlich, in diesem Winter den Bürgern und Gästen der Brüder-Grimm-Stadt herzerwärmende Momente bieten zu können. Höhepunkte der verschiedenen Angebote, die unter dem Motto „Winter in Hanau“ zusammengefasst sind, werden die großen Lichtfiguren in der Innenstadt und die Live-Übertragungen von vier Weihnachts-Galas sein.

Bereits Ende Oktober hatte die Stadt Hanau nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises den klassischen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt absagen müssen, da absehbar war, dass die Corona-Auflagen einen traditionellen Budenzauber nicht erlauben würden. „Das war keine leichte Entscheidung. Aber der Gesundheitsschutz der Bürger und der Mitarbeitenden gerade in und an den Buden geht vor. Und so haben wir unsere Energie darauf gelenkt, um für vorweihnachtliches Flair und Gemeinschaftsgefühle in dieser anspruchsvollen Zeit zu sorgen. Der Advent ist eine wunderschöne, wichtige Zeit – wir werden sie gestalten“, betont Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

Da Veranstaltungen, bei denen viele Menschen zentral zusammenkommen, derzeit nicht geboten sind, veranstaltet die Stadt Hanau an den Adventssonntagen vier jeweils bis zu 100 Minuten dauernde Weihnachts-Revues. Sie werden live und kostenlos über die städtischen Facebook- und YouTube-Kanäle sowie auf www.hanaufdaheim.de im Internet übertragen werden.

Mehr: GNZ vom 26. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: