SUCHE

Mehr Lebensqualität und Sicherheit

Autofreier Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche in Hanau eingeweiht

28 Sep 2020 / 17:40 Uhr
Hanau (re). Kinder nutzen die neue Pflasterfläche zum Rollschuhfahren. Ein Irish Pub bietet schon seit Wochen Außenbestuhlung am Rand des Platzes. Bereits aufgestellte Ruhebänke haben sich sofort zu einem beliebten Pausenort in der Mittagssonne entwickelt. Und auf einem Rasenstück fotografiert eine Mutter ihr im Baumschatten krabbelndes Kleinkind. „Das sind Beispiele dafür, wie rasch die Menschen den autofreien Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche als neuen Bestandteil des Innenstadtumbaus angenommen haben“, freute sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky bei einem Presserundgang anlässlich der Platzübergabe.

Bürgermeister Axel Weiss-Thiel betonte beim Rundgang, dass der Umbau ohne das Bund-Länder-Förderprogramm „Soziale Stadt“ nicht möglich gewesen wäre. Stadtrat Thomas Morlock lobte das gute Zusammenspiel aller Gewerke seit Baubeginn im März 2019, was zu einem „zusätzlichen Kleinod für Hanaus Innenstadt“ beigetragen habe.

Mehr: GNZ vom 29. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: