SUCHE

Prinzessin zum Schnäppchenpreis

Die Festspiel-Schneiderei braucht Platz: Kostümverkauf am 16. Juni

13 Jun 2019 / 16:29 Uhr
Hanau (re). Der Fundus der Kostümschneiderei der Brüder Grimm Festspiele platzt aus allen Nähten: von Riesen über märchenhafte Tiere bis hin zu königlichen Kleidern in allen Farben und Formen. Alles, was auf der Bühne im Amphitheater in den letzten Jahren zu sehen war, hängt nun im Dachboden der Schneiderei. „Es ist ein geordnetes Chaos hier oben – und wir brauchen einfach wieder Platz“, meint Schneiderin Anna Frauendorf. Deshalb bieten die Brüder Grimm Festspiele erstmals einen Kostümverkauf an. Am Sonntag, 16. Juni, können Kostüme und andere Accessoires ab 14 Uhr bei freiem Eintritt in der Orangerie am Amphitheater erworben werden.

Klein und Groß können Feen, Prinzen oder Zwerge mit nach Hause nehmen. Der Erlös der angebotenen Kleidungsstücke und Requisiten kommt den Festspielen zu Gute. Ulla Röhrs, langjährige Kostümbildnerin der Festspiele, hat mit ihrem Team zahlreiche Stücke aussortiert, die jetzt einen neuen Besitzer finden sollen: „Es wird für jeden etwas dabei sein.“

Mehr: GNZ vom 14. Juni

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: