SUCHE

Protest auf Pappkartons

ABB: IG Metall ruft zu Mitgliederversammlung und Kundgebung auf /Forderung nach Moratorium

16 Okt 2020 / 22:04 Uhr
Hanau (nic). Der Kampf um den Standort geht weiter: Am gestrigen Freitag hatte die IG Metall ihre Mitglieder bei Hitachi-ABB zu einer ungewöhnlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Jene fand coronabedingt nicht nur im Freien und mit Pappkartons als Sitzgelegenheiten statt, sondern war zugleich eine weitere Protestkundgebung. Dabei wollten die Beschäftigten nicht nur nochmals ihre Entschlossenheit demonstrieren, sich gegen die geplante Schließung des Großauheimer Standorts (wir berichteten) zu wehren, sondern auch die Weichen für das weitere Vorgehen stellen. Einstimmig sprachen sich die Mitglieder dabei dafür aus, Hitachi-ABB zunächst zu einem Moratorium aufzufordern.

Von der letzten Möglichkeit einer friedlichen Konfliktlösung sprach Robert Weißenbrunner, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Hanau-Fulda, mit Blick auf das Moratorium, mit dem der Hitachi-ABB-Konzern aufgefordert wird, die angekündigte Standortschließung zurückzunehmen und gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern ein nachhaltiges Konzept zu entwickeln.

Mehr: GNZ vom 17. Oktober

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: