SUCHE

„Rollenspiel“ und „Rampenlicht“

Umicore fördert Theater-Workshops für Kinder und Jugendliche

31 Jan 2019 / 16:32 Uhr
Hanau (re). Einmal auftreten auf den Brettern, die die Märchenwelt bedeuten, gemeinsam Theater machen oder selbst eine Musicalnummer einstudieren, um sie anschließend vor großem Publikum zu präsentieren – die Möglichkeit für all das bieten die Brüder Grimm Festspiele theaterbegeisterten Kindern und Jugendlichen auf in der kommenden Saison. Dank der Unterstützung des Materialtechnologie- und Recyclingkonzerns Umicore bieten die Festspiele wieder Theater-Workshops in den ersten beiden Wochen der Sommerferien an.

In den beiden Schauspiel-Workshops „Rollenspiel“ (für Kinder von sechs bis zwölf Jahren) und „Rampenlicht“ (für Jugendliche von zwölf bis 18 Jahren), die vom 1. bis 6. Juli stattfinden, können die Teilnehmer selbst in die Rollen der Grimmschen Märchenfiguren schlüpfen und erste Theater- und Schauspielerfahrungen sammeln. Beide Gruppen widmen sich dabei einem Märchen-Stoff, den der renommierte Schauspiel-Dozent Dominik Meurer eigens für die Workshops bearbeitet. Dabei erproben die jungen Teilnehmer ganz nebenbei unverzichtbare Soft-Skills und Techniken, die ihnen auch im Alltag zugutekommen. Neben der Fähigkeit zur Improvisation und freien Rede gehört hierzu auch eine gute Atemtechnik und Stimmbildung.

Mehr: GNZ vom 1. Februar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: