SUCHE

Sauberer Strom made in Hanau

Auf der ehemaligen Großauheim-Kaserne soll eine der größten Photovoltaikanlagen Hessens entstehen

27 Dez 2018 / 17:54 Uhr
Hanau (re). Die Konversion der ehemaligen US-Militär-Areale in Hanau kann einen weiteren Erfolg verbuchen: Auf der ehemaligen Großauheim-Kaserne werden die Stadtwerke Hanau gemeinsam mit der AHS-Solar GmbH & Co. KG aus Biebergemünd eine Photovoltaik-Großflächenanlage errichten. Sie wird die größte ihrer Art im Main-Kinzig-Kreis und eine der größten Freiflächenanlagen in Hessen sein. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) als Grundstückseigentümerin verpachtet zu diesem Zweck an die Partner ein acht Hektar großes Gelände. Im Rahmen einer Pressekonferenz im Hanauer Rathaus unterzeichneten alle Beteiligten den Pachtvertrag, der über 30 Jahre läuft.

Erst im Oktober 2018 war bekannt geworden, dass das Unternehmen P3 Logistic Parks einen Datencenter-Campus auf der ehemaligen Großauheim-Kaserne errichten wird (wir berichteten) und dafür 25 Hektar des Areals reserviert hat. Für die Freifläche unterhalb des geplanten Rechenzentrums gab es Anfang November eine bundesweite Ausschreibung, die die Nutzung durch eine Photovoltaik-Anlage zugrunde legte.

Mehr: GNZ vom 28. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4