SUCHE

SPD beklagt „unhaltbare Zustände“

Hanauer Sozialdemokraten kritisieren Situation im Kinzigheimer Weg

11 Jan 2019 / 20:24 Uhr
Hanau (re/nic). Deutliche Kritik an der Situation der noch verbliebenen Mieter der Siedlung am Kinzigheimer Weg übt die Hanauer SPD. Adressat jener ist dabei nicht allein die Eigentümerin des Wohnareals, sondern auch die zuständigen Gerichte.

Als unzumutbar, bezeichnen die Fraktionsvorsitzende der SPD im Hanauer Stadtparlament, Cornelia Gasche und ihre Stellvertreterin Ute Schwarzenberger, die sich weiter verschärfende Situation in der Wohnanlage im Kinzigheimer Weg. „Hier gibt es nichts zu beschönigen, es ist unerträglich, wie sich der Eigentümer verhält und in welcher Verantwortungslosigkeit er seine Mieter hängen lässt“, schreiben beide in einer Mitteilung. Hier werde für den eigenen Profit das Grundgesetz zu Lasten der Mieter ignoriert, laut dem „Eigentum verpflichtet“.

Mehr in der GNZ vom 12. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: