SUCHE

Über 800 Fahrten geplant

Seifenkistenrennen am Wochenende in Steinheim

23 Mai 2019 / 17:56 Uhr
Hanau-Steinheim (re). Am Wochenende trifft sich die deutsche Seifenkistengemeinde aus Berlin, Klüsserath, Iserlohn, Nürnberg, Stuttgart, Kempten und vielen anderen Städten in Steinheim. Dort findet das größte Seifenkistenrennen in Deutschland statt. Am 25. und 26. Mai kämpfen mehr als 250 Akteure in 14 verschiedenen Disziplinen um die Teilnahmeberechtigung an der Deutschen Meisterschaft, der Europameisterschaft und um jede Menge Ruhm, Ehre und Pokale. Am Samstag sind etwa 450 Fahrten gelistet, am Sonntag werden es 360 Fahrten sein.

150 freiwillige Helfer des Familiennetzwerkes verbauen am Freitag den Inhalt von zwölf Lastwagen auf der Hermann-Ehlers-Straße: Startrampe, Zieleinlauf, 500 Absperrgitter, 400 Schaumstoffsäcke, sechs große Zelte, eine komplette Bühne, drei Kilometer Lautsprecherkabel, 40 Lautsprecher, 800 Meter Wasserleitungen und zwei Kilometer Stromkabel müssen aufgebaut oder verlegt werden, um am Samstag und Sonntag beste Voraussetzungen für die Veranstaltung zu bieten. „Wenn wir am späten Freitagabend nach dem Aufbau die Ton-, Licht- und Messtechnik einsteuern können und einen glatten Übergang von der Rampe auf die Straße bekommen, dann kann eigentlich kaum noch etwas schief gehen“, erklärt Harald Körner vom Organisationsteam. Am Nachmittag erfolgt der Aufmarsch der Food Trucks. Trucks mit einer Länge von sechs bis zwölf Metern müssen nach Stellplan zentimetergenau platziert werden. Dann müssen die Standbetreiber ihre Fahrzeuge „in die Waage bringen“ damit später beim Braten das Fett nicht nur in eine Pfannenecke läuft.

Mehr: GNZ vom 24. Mai

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: