SUCHE

Jökels investieren 16 Millionen Euro

Auf Sparkassen-Areal in Schlüchtern entstehen zwei neue Gebäude

25 Feb 2019 / 17:27 Uhr
Schlüchtern (kel). Eine gute Nachricht für Schlüchterns „Neue Mitte“: Die Bauunternehmer Peter und Stefan Jökel investieren 16 Millionen Euro in Erwerb, Abriss und Neubau der Kreissparkasse. Unter dem Motto „Leben – Wohnen – Arbeiten“ plant die Firma Jökel auf dem Areal den Bau von zwei Gebäuden, die mit einer gemeinsamen Tiefgarage mit rund 50 Stellplätzen verbunden sind.

Das Gebäude an der Obertorstraße, in dem die Sparkasse und vier bis sechs Wohneinheiten angesiedelt werden, sei mit einem Kopf- und Längsgebäude architektonisch Bestandteil einer typischen europäischen Stadt, berichtete Stadtplaner Olaf Bäumer. In einem zweiten Gebäude auf dem hinteren Teil des Grundstücks entstünden weitere Wohnungen und Büroräume, Praxen und Räume für kleinteiligen Einzelhandel. Die Sparkasse mietet das Gebäude an der Obertorstraße für 25 Jahre ohne Ausstiegsoption an.

Mehr dazu in der GNZ vom 26. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3

Schlagwörter: