SUCHE

Parteiloser wird Bürgermeister in Steinau

Christian Zimmermann setzt sich in Stichwahl gegen Timo Jacob-da Rosa (SPD) durch

15 Nov 2020 / 23:26 Uhr
Steinau (sim). Die Entscheidung ist gefallen: Mit 56,82 Prozent der Stimmen hat sich der parteiunabhängige Kandidat Christian Zimmermann bei der Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Steinau gegen seinen SPD-Mitbewerber Timo Jacob-da Rosa (43,18 Prozent) durchgesetzt. Er wird in den kommenden sechs Jahren an der Spitze der Stadtverwaltung stehen.

Zu Beginn scheint das Wahlergebnis durchaus noch offen, denn nach dem ersten Wahlgang am 1. November lag Jacob-da Rosa knapp vor Zimmermann. 15 Minuten nach Schließung der Wahllokale trudeln gestern Abend die ersten Ergebnisse ein. Christian Zimmermann liegt da bereits mit 51,48 Prozent der Stimmen knapp vor Timo Jacob-da Rosa (48,51 Prozent). Nach etwas mehr als einer Stunde sind alle Wahlbezirke ausgezählt: Zimmermann entscheidet die Stichwahl mit 2 551 Stimmen (56,82 Prozent) klar für sich. Timo Jacob-da Rosa erhält 1 939 Stimmen, das sind 43,18 Prozent. Am Ende trennen beide 612 Kreuzchen auf den Stimmzetteln.

Mehr: GNZ vom 16. November.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4