SUCHE

Bei 700 ist Schluss

Große Hitze sorgt für viele Besucher im Naturerlebnisbad Bad Orb

03 Aug 2020 / 16:35 Uhr
Bad Orb (ez). Heiß, heißer, am heißesten. Das vergangene Wochenende hat insbesondere am vergangenen Freitagnachmittag und Samstag gezeigt, was hitzemäßig so alles möglich ist. Das machte sich auch bei den Freibadgästen stark bemerkbar. Wie berichtet, dürfen sich zeitgleich 700 Besucher im Bad Orber Naturerlebnisbad aufhalten. Am Freitag war das Limit um 15 Uhr erreicht und am Samstag zeigte der „Rein- und Raus-Zählmechanismus“, der immer auf dem neuesten Stand die Zahlen ausgibt, bereits um 12.35 Uhr 700 Erholungssuchende.

Jeweils wurde, wie auch bei den weiterhin erreichten Höchstzahlen, kurz gestoppt. Wenn eine entsprechende Gästeanzahl das Areal verlassen hatte, konnte in Übereinstimmung mit der Anwendungssoftware wieder „aufgefüllt“ werden. Am Samstag wurden, obwohl sich am Nachmittag das Wetter verschlechterte, insgesamt 1 500 Besucher im Bad Orber Freibad gezählt. Inzwischen wurden auch die Einlasszahlen für die Badebereiche noch unten angepasst. In den großen Bioschwimmteich dürfen nun bis zu 167 Personen und in die Sandlagune maximal 67. Auch für das Vario-/Mehrzweckbecken wurden die Zahlen gesenkt.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 4. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: