SUCHE

Ein Blick hinter die Kulissen

Holzhof-Festspiele in Bad Orb: Fleißige Hände helfen im Hintergrund

13 Sep 2019 / 20:40 Uhr
Bad Orb (ez). Wenn auf dem Holzhof Theater gespielt wird, dann tut sich nicht nur auf der Bühne so allerhand, sondern es sorgen auch zahlreiche Hände im Hintergrund dafür, dass alles wie am Schnürchen klappt. Schon Monate bevor sich der (symbolische) Vorhang für die Theatergruppe „Peter von Orb“ im Kulturkreis Bad Orb hebt, machen sich beispielsweise Annette Hirt und Isabel Gruber Gedanken, was auf den Tisch des Hauses kommen soll, wenn gespielt wird. Dabei orientieren sie sich am Stück, damit die Besucher auch passend verköstigt werden können – und sie können auch auf die Erfahrungen von Andrea Blum zurückgreifen, die mehrere Jahre das Catering geleitet hat.

Dass Würstchen auf dem Menüplan stehen, ist Ehrensache. Das Publikum hat erfahrungsgemäß immer Bedarf an Würstchen und Laugenbrezeln. Aber es sollte ja auch etwas Besonderes kredenzt werden. So waren in diesem Jahr bei der „Tochter des Salzsieders“, die ja bekanntermaßen im Mittelalter in Schwäbisch Hall ihren kriminalistischen Recherchen nachgeht, passende kulinarische Ideen gefragt. So kamen „Haller Braten im Fladenbrot“, Schmalzbrote mit Siedersalz und Kartoffeln mit Kräuterquark auf die Speisekarte. Die appetitlichen Burgunderbraten schmurgelten in Vorbereitung bei der Familie Hirt, und der leckere Kräuterquark wurde von Isabel Gruber stets mit frischen Kräutern zubereitet.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 14. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: