SUCHE

Ein neuer Kindergarten im Friedrichstal

Parlament will Engpass mit Sechs-Gruppen-Neubau beseitigen

18 Dez 2020 / 17:41 Uhr
Bad Orb (in). Was das Angebot an Kindergartenplätzen angeht, steht der Stadt Bad Orb das Wasser bis zum Hals. Es besteht dringender Handlungsbedarf. Einstimmig sprachen sich die Stadtverordneten dafür aus, den Engpass durch den Neubau eines Sechs-Gruppen-Kindergartens am Standort Friedrichstal zu beseitigen. Das dort bestehende Kindergartengebäude soll abgerissen werden. In der Bauphase bringt die Stadt die Kinder in speziell für den Zwecks ausgestatteten Containern unter.

Sollte sich herausstellen, dass die am Standort Friedrichstal geschaffenen Plätze nicht ausreichen, haben die Stadtverordneten schon einmal drei Standorte bestimmt, die für einen weitere Neubau in Betracht kämen – ein Grundstück an der Martinusstraße (ehemaliges Sägewerk), ein Grundstück an der Ecke Kurmainzer Straße / Berliner Straße und ein Grundstück im noch auszuweisenden Neubaugebiet Leimenkaute / Tiefental.

Mehr in der GNZ vom 19. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: