SUCHE

Eine neue Gruppe für die Kleinsten

U3-Betreuung in der Kinderkrippe „MaMiFri“ erweitert

16 Apr 2021 / 16:40 Uhr
Bad Orb (ez). In einem alten Schlager heißt es: „Man müsste nochmal 20 sein“; wenn man allerdings die Bad Orber Kinderkrippe „MaMiFri“ besucht, dann drängen sich Gedanken auf, wie „Man müsste nochmal zu den U-3-Kindern gehören“ – oder „Warum gab es solche Möglichkeiten noch nicht, als die eigenen Kinder in dieser Altersgruppe waren?“ Mitte April wurden die Räume für eine dritte Gruppe fertiggestellt, sodass hier nun 36 „U3“-Plätze zur Verfügung stehen. In der kommenden Woche werden die ersten Kinder auch offiziell ihre neuen Räume erobern, nachdem sie bereits die eine oder andere Schnupperstunde zum Eingewöhnen hier verbracht haben.

Eine offizielle Einweihung erfolge, wenn es wieder erlaubt sei, erklärte Bürgermeister Roland Weiß, der gemeinsam mit Elisabeth Leicht (Verwaltungsleiterin der Kleinkinderbewahranstalt-Stiftung) vor dem Einzug der ersten Kinder den „Machern“ für die Begleitung der Planungs- und Umsetzungsarbeiten ein Dankeschön für ihren großen Einsatz aussprach.

Mehr in der GNZ vom 17. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: