SUCHE

Erinnerung an den Gründer

Eduard Rieger würde am Montag seinen 100. Geburtstag feiern

23. Januar 2022 / 11:51 Uhr
Bad Orb (ez). Das Entstehen des Bad Orber THW-Ortsverbandes ist Eduard Rieger zu verdanken. Am Montag würde er seinen 100. Geburtstag feiern, und damit ist der 24. Januar ein passender Anlass, an den verstorbenen Ehrenortsbeauftragten zu erinnern. Ein stetes Gedenken an ihn geht von dem Eduard-Rieger-Stein aus, der im Hof des THW-Geländes an ihn und seine Zeit als Ortsbeauftragter in den Jahren 1967 bis 1997 erinnert.

Eduard Rieger war in Bad Orb eine Institution und ein THW-Urgestein. Jahrzehntelang hat er sich rund um die Uhr für seine Mitmenschen eingesetzt und große Anerkennung erworben. Hans-Albert Lossen, damals THW-Landesbeauftragter, bescheinigte Rieger, als dieser nach über 35 Jahren als Leiter – davon 30 Jahre als Ortsbeauftragter – des THW-Ortsverbandes in den Ruhestand ging, „unermüdliches Engagement im Zivilschutz bis zum Geht-nicht-mehr“. Amtsnachfolger als Ortsbeauftragter wurde sein Sohn Christoph.

Mehr dazu in der GNZ am Montag, 24. Januar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: