SUCHE

Meinerzag wird aus dem Aufsichtsrat entfernt

CDU und FWG stellen Antrag auf Abberufung

18 oct 2021 / 17:48 Uhr
Bad Orb (in). Im Bürgermeisterwahlkampf in Bad Orb sorgte der Kandidat der Grünen, Ralf Meinerzag, mit einem Thema für erheblichen Wirbel: Meinerzag, der nach der Kommunalwahl im März neu in den Aufsichtsrat der Bad Orb Kur GmbH entsandt wurde, bezeichnete den Kredit, mit dem die Stadt 2008 den Neubau der Toskana-Therme finanzierte, als riskant und spekulativ. Der Grüne hatte den seinerzeit handelnden Personen „Zockerei mit Zinsen“ vorgeworfen und die Befürchtung geäußert, dass die Bad Orb Kur GmbH Insolvenz anmelden muss und die Stadt einen millionenschweren Verlust zu tragen habe. Mittlerweile haben die Bürger entschieden, wer in der Kurstadt Bürgermeister wird: nämlich Tobias Weisbecker (CDU). Die durch die FWG gestützte CDU-Mehrheit, über die Weisbecker im Stadtparlament und im Magistrat verfügt, will nun dafür sorgen, dass der vermeintliche Nestbeschmutzer entfernt wird. Zwar scheiterte die Abberufung Meinerzags aus dem Aufsichtsrat der Bad Orb Kur GmbH vergangene Woche wegen eines Formfehlers, doch dürfte dieser Fehler behoben werden.

Mehr in der GNZ vom 19. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4