SUCHE

Parlament erfüllt zwei Stellenwünsche

Vollzeitstelle für das Ordnungsamt und eine Assistenz des City-Managers bewilligt

03 Sep 2020 / 15:32 Uhr
Bad Orb (in). Immer wieder stand in den zurückliegenden Sitzungen der Stadtverordneten die Freigabe diverser Stellen in der Stadtverwaltung auf der Tagesordnung, die in der Regel kontrovers diskutiert und meist abgelehnt werden. In der Sitzung am Mittwoch standen im Stadtparlament viert Stellenfreigaben zur Debatte. Immerhin zwei davon hat das Parlament bewilligt. So kann der Bürgermeister die Assistenzstelle im Bereich City-Management besetzten und auch die Stelle für das Ordnungsamt kam durch – auf Antrag der FWG wurde aus der von der Verwaltung geforderten Teilzeitstelle im Ordnungsamt am Ende noch einen Vollzeitstelle.

Mit Blick auf verschiedene Brennpunkte in der Stadt – zuletzt war der Bereich hinter dem alten Rathaus in den Fokus geraten – wünschen sich die Bad Orber Stadtverordneten mehr Kontrollen und mehr Sicherheit. So herrschte im Parlament Einigkeit darüber, dem Antrag der FWG zu folgen und eine Vollzeitstelle im Ordnungsamt freizugeben. Michael Heim (FWG) zählte die zahlreichen Brennpunkte in der Stadt auf und kam zu dem Schluss, dass das vorhandene Personal das notwendige Maß an Überwachung und Sicherheit nicht gewährleisten könne.

Mehr in der GNZ vom 4. September.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: