SUCHE

Rathäuser ziehen bald im Starkasten

Fremdensitzung des Geselligkeitsvereins Viktoria Bad Orb mit zahlreichen Höhepunkten

31 Jan 2016 / 17:41 Uhr
Bad Orb (nu). Am vergangenen Samstag hieß es in der Bad Orber Narrhalla Vorhang auf und Bühne frei für die zweite Fremdensitzung vom Geselligkeitsverein Viktoria. Die Showsitzung präsentierte sich mit dem gleichen Bühnenbild, doch verändertem Programm wie die erste Bad Orber Numbelsitzung, die eine Woche zuvor in der Konzerthalle sehr erfolgreich ihre Premiere feierte. Schlag auf Schlag ging es von einem Höhepunkt zum nächsten, und die steigerten sich bis zum fulminanten Finale. Das TV Blasorchester und sechs Musiker der Partyband „Highlive“ aus Fellen übernahmen die musikalische Gestaltung der Show.

Nachdem die Partyband mit „Hände zum Himmel“ und anderen Stimmungsliedern die Jecken auf Feiertemperatur gebracht hatte, übernahmen die als alte oder neuzeitliche Griechen verkleideten Musiker vom Blasorchester mit „Sorabs Dance“ das musikalische Zepter und legten damit eine große Schippe „Anheizen“ oben drauf. Elf Paukenschläge später betrat unter den Klängen des Narrhalla-Marsches der Elferrat als Rosenkavaliere in Begleitung der Garden den Saal und nahm auf der völlig vernebelten Bühne Platz. „Ihr könnt heut’ tun, was das Herz begehrt, und deshalb lasst uns starten mit Getöse und Helau“, eröffnete Sitzungspräsident Sebastian Geiger die zweite Sitzung der 51. Sitzungskampagne im 124 Vereinsjahr mit einem dreifachen Helau.

Mehr: GNZ vom 1. Februar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: