SUCHE

Roland Weiß will nochmals antreten

Parteiloser Bürgermeister sieht sich in der Pflicht: Zusehen, dass es vorangeht

08 Jan 2021 / 15:30 Uhr
Bad Orb (in). Bürgermeister Roland Weiß will sich um eine weitere Amtszeit als Rathauschef bewerben. Der parteilose Amtsinhaber, der am 8. November 2015 als Außenseiter und völlig überraschend seine Vorgängerin Helga Uhl mit 52,1 Prozent der Stimmen übertrumpfte, denkt im Alter von 63 Jahren noch nicht an den Ruhestand. „Ich habe einiges angestoßen und das will ich fortführen“, sagt Weiß und fügt hinzu: „Das Amt macht mir Spaß, und ich will zusehen, dass es in Bad Orb vorangeht.“

Weiß lässt keinen Verdruss erkennen – obwohl seine Position in der durchgehend aufgewühlten politischen Landschaft in Bad Orb sicherlich nicht immer ein Zuckerschlecken war. Zwar habe ihm die eine oder andere Auseinandersetzung durchaus schlaflose Nächte bereitet, ans Aufhören habe er jedoch nicht gedacht. Dennoch: „Der Schlagabtausch in den Gremien setzt einem schon zu. Das ist oft nicht einfach.“ Ertragen könne man das nur, wenn „man mit Herzblut dafür steht“, die Stadt weiterzubringen.

Mehr in der GNZ vom 9. Januar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: