SUCHE

„Sabine“ vergreift sich an Kurparkbäumen

Untersuchung nach dem Sturm ergab, dass auch andere Bäume gefällt werden müssen

29 Mrz 2020 / 17:35 Uhr
Bad Orb (ez). Der Orkan „Sabine“ hat sich im Februar auch im Bad Orber Kurpark ausgetobt, und warum das nicht nur negativ war, zeigte sich, als die havarierten Fichten untersucht wurden.

Eine hatte sogar mit der Wucht ihres Umstürzens massive Zaunfelder zermalmt. Eine Nachfrage bei der Kurverwaltung ergab, dass die Kurparkbäume, die teils auf ein stolzes Alter zurückblicken können, regelmäßig „gewartet“, also von Baumkontrolleuren begutachtet werden, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Die gefallenen Bäume waren bisher nicht als auffällig eingestuft worden.

Mehr dazu in der GNZ vom 30. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: