SUCHE

Schwungvoller Mix: Klassik, Pop und Rock

„VOXX – Westend Tenors“ hinterlassen ein hochzufriedenes Publikum in der Konzerthalle

21 Jan 2020 / 19:02 Uhr
Bad Orb (ez). Es haben schon so allerhand Tenöre von der Konzerthallenbühne aus ihr Publikum begeistert. Ob „Die Nacht der fünf Tenöre“ oder „Die himmlischen Tenöre“. Ob im Dutzend, als Trio, als Duo oder irgendwo dazwischen: Es gab und gibt so einige Tenor-Formationen, die durch die Welt ziehen und ihr Publikum mit berühmten Opern- und Operettenarien, Volksliedern und Kanzonen berühren. Doch „VOXX“, die vier „Westend Tenors“ brachten noch einmal ganz neuen Schwung in die Szene mit ihrem Mix aus Klassik, Pop und Rock.

Bei den „VOXX-Tenors“ durfte es ruhig auch stimmmäßig mal tiefer gehen. Bariton kann ja auch wunderbar klingen, und das tat es bei den „Westend Tenors“, ob Tenor oder eben etwas tiefer. Die Vier, vielleicht wird man sie irgendwann auch die „Fab Four“ nennen, stammen aus Nottingham (Oliver Metcalfe), Mauritius (Adam Bayjou) und Oxford (Michael Storrs). Allein Leo Roberts kommt direkt aus London. Doch die britische Hauptstadt verbindet die auch klassisch ausgebildeten Sänger, die nicht nur in London auf Bühnen standen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ am Mittwoch, 22. Januar

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: