SUCHE

THW braucht dringend mehr Platz

Reul besucht Ortsverband des technischen Hilfswerks und sagt Unterstützung zu

01. Dezember 2021 / 17:12 Uhr

Bad Orb (ez). Gemeinsam mit Bad Orbs Erstem Stadtrat Michael Kertel besuchte der Landtagsabgeordnete Michael Reul das Zentrum des technischen Hilfswerks (THW) in Bad Orb. Hier wurden die beiden Christdemokraten von dem Ortsbeauftragten Christoph Rieger sowie dem neuen Leiter der THW-Regionalstelle Gelnhausen, Sebastian Thrun, willkommen geheißen. Die ersten Inaugenscheinnahmen galten dem Gelände, auf dem neben einer Fahrzeughalle auch das THW-Gebäude steht. Außer einer engen Zufahrt bleibt wenig Raum auf dem Areal. Die großen Fahrzeuge stehen in drangvoller Enge. Wird eins oder werden mehrere gebraucht, muss kompliziert rangiert werden. „Man kann sich hier ja kaum um die eigene Achse drehen“, erkannte Reul. Parkplätze für die Helfer sind nicht vorhanden, was sich natürlich besonders im Einsatzfall negativ bemerkbar mache. Wertvolle Zeit vergeht bei der Parkplatzsuche.

Mehr in der GNZ vom 2. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4