SUCHE

Wenn die Sopranstimmen wiehern

Die Frauen liegen Bülent Ceylan in Bad Orb zu Füßen – und die Männer irgendwie auch

10 Dez 2019 / 17:10 Uhr
Bad Orb (hg). Dieser Mann rockt jede Comedy-Bühne und das „Intensiv“, wie der Titel seines aktuellen Programms verspricht: Bülent Ceylan. In „Intensiv“ geht Ceylan zurück zu seinen Wurzeln, den beruflichen wie den privaten. In Bad Orb trifft er in der rappelvollen Konzerthalle auf ein ausgelassenes Publikum. Kaum weht der lange Haarschopf des „Mannheimer Kanaken“, wie er sich oft selbst bezeichnet, auf die Bühne, schon hallen erste Schreie in der altehrwürdigen Konzerthalle, die zu fast 100 Prozent der Stimmlage Sopran zuzuordnen sind. Ja, Bülant Ceylan liegen die Frauen zu Füßen, und er hat eine treue Fangemeinde, die dem Spaßmacher schon in manche Arena gefolgt ist.

Dass er aus Mannheim kommt, muss man wohl nicht mehr erwähnen. Die für ihn typischen Ausflüge in die heimische Mundart verraten die Herkunft des Comedians Bülent Ceylan recht schnell und recht eindeutig. Auch die durch seinen Vater bedingten türkischen Wurzeln werden nach wenigen Augenblicken deutlich. Ceylan hat sein Publikum schnell im Griff, das besonders die Anspielungen auf seine türkische Herkunft zu lieben scheint. Ceylan lacht grunzend und kommentiert: „Als Türk wie e Schwein zu lache, mehr Integration geht net!“ Seine Mutter sei streng katholisch, der Vater „ein Türk“, was dabei herauskommt? Evangelisch. Die Sopranstimmen wiehern. Mit dem Publikum in Bad Orb geht Ceylan wie überall gleich auf Tuchfühlung. „Schee in Bad Orb, da fühlt man sich gleich gesünder!“

Mehr in der GNZ vom 11. Dezember.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: