SUCHE

Wieder „unten ohne“ unterwegs

Saisoneröffnung: Barfußpfad in Bad Orb wieder begehbar

03 Mai 2019 / 16:51 Uhr
Bad Orb (ez). Der Bad Orber Barfußpfad schreibt weiter Erfolgsgeschichte. 2018 wurde ein Besucherrekord verzeichnet, wie der Konrektor der Bad Orber Kreisrealschule, Robert Runkel, gestern erfreut anlässlich der Saisoneröffnung mitteilte. Rund 2 800 Barfußgänger haben im vergangenen Jahr den Obolus entrichtet, der dem Erhalt des Pfades zugute kommt. Hinzu kommen sicher noch zahlreiche Personen, die zwar mit bloßen Füßen den Weg beschreiten, aber die Kasse außer Acht lassen.

Der Pfad führt vom Kurpark bis zum Wildpark und zurück. Mit viereinhalb Kilometern gilt er als einer der längsten Barfußpfade in Deutschland. Über 30 abwechslungsreiche Stationen führen über Stock, Steine und Sand, Mulch und Gras oder über alte Salinenbalken. Auch gibt es Watstrecken durch den Orbbach oder das „Wattwandern auf Hessisch“ mit dem „krassesten Schlammfeld“.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 4. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: