SUCHE

Abwechslungsreiche Tage trotz Corona-Regeln

Stadt Bad Soden-Salmünster hat „Ferienspiele light“ abgeschlossen

31 Jul 2020 / 17:08 Uhr
Bad Soden-Salmünster (lis). Drei abwechslungsreiche Tage erleben über 60 Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Sie nahmen an den Ferienspielen der Stadt Bad Soden-Salmünster in reduzierter, aber sehr interessanter Form teil. Nun sind die Ferienspiele zu Ende gegangen. Trotz Corona und Hygienevorschriften ziehen die Verantwortlichen eine positive Bilanz.

Eigentlich sollten sich die Ferienspiele 2020 um das Stadtjubiläum von Salmünster drehen, aber Corona machte die schon weit gediehenen Vorbereitungen zunichte. Das Organisationsteam mit Susanne Fejfar, Burkhard Baumgarten, Anna Rzepka, Jens Scheidemantel und Jennifer Diederichs sowie Dominic Imhof als Vertreter der Stadtverwaltung disponierten um und boten nun den Kindern eine Art „Ferienspiele light“.

Drei statt der gewohnten fünf Tage wurden ausgeschrieben und ein tolles Programm erarbeitet. Vier Teamer leiteten die vier Projekte mit ganz unterschiedlichen Themen. Mit diesen beschäftigten sich die vier Gruppen je einen Vor- oder Nachmittag lang.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 1. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: