SUCHE

An Erfahrung kaum zu überbieten

Die ältesten Bewerber für die Stadtverordnetenversammlung Bad Soden-Salmünster

20 Feb 2021 / 18:41 Uhr
Bad Soden-Salmünster (lis). Altersgemischte Listen zeichnen alle drei Parteien oder Wählergruppen aus, die in Bad Soden-Salmünster bei der Kommunalwahl für die Stadtverordnetenversammlung und die Ortsbeiräte um Stimmen werben. Die jeweils ältesten Bewerber sind Dr. Gerhard Schier (CDU), Erich Noll (GWL) und Reiner André (SPD).

Bei der CDU ist Dr. Gerhard Schier, Geburtsjahrgang 1941, auf Platz 33 für die Stadtverordnetenversammlung der älteste Kandidat. Er ist kein Neuling, sondern hat bereits als junger Mann die Junge Union in Salmünster mit gegründet. Eine Gruppe junger Leute habe sich damals bei der Kommunalwahl stark engagiert und als die „Buben“-Liste, die für die CDU die absolute Mehrheit holte, frischen Wind in die Kommunalpolitik gebracht, erzählte er. Danach war er als Vorsitzender des Stadtverbandes und im Kreis Schlüchtern sowie Fraktionsvorsitzender in der Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag Schlüchtern und später auch in der Gesamtstadt aktiv. Beruflich bedingt pausierte Schier mehrere Jahre und kehrte um 2000 wieder zurück. Für zwei Wahlperioden war er Fraktionsvorsitzender und engagierte sich nun auch in der Senioren-Union. Heute noch ist er jeweils im geschäftsführenden Vorstand der Senioren-Union im Kreis, im Land einer der stellvertretenden Vorsitzenden und im Bund als Schriftführer aktiv.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 19. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: