SUCHE

Autonom fahrender Bus für Kurgebiet

Umsetzung des Pilotprojekts verzögert sich auf späteren Herbst

23 Sep 2020 / 18:02 Uhr
    Bad Soden-Salmünster (hgs). Der Start des Pilotprojekts eines autonom fahrenden Kleinbusses, der mehrere Stationen im Kurgebiet ansteuern soll, ist zwar für den Herbst vorgesehen gewesen, allerdings wird es wohl nicht der Frühherbst sein.

    In einer Presseerklärung der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig (KVG), die sich in erster Linie mit dem künftigen Leitbild Mobilität beschäftigt, ist unter anderem von „Projektskizzen zu autonomem Fahren im Ostkreis“ sowie barrierefrei gestalteten Halte- und Umsteigepunkten die Rede. Auf Nachfrage war von der KVG-Pressesprecherin in Hanau zu erfahren, dass mit den „Projektskizzen“ der Selbstfahrbus durch das Kurgebiet Bad Soden-Salmünsters gemeint sei. Weitere Details würden allerdings erst Ende Oktober/Anfang November veröffentlicht, hieß es.

    Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 24. September.

    Weitere Meldungen aus der Region
    • 1
    • 2
    • 3
    • 4