SUCHE

„Die Kurstadt soll weiterwachsen“

Auf dem Gelände der „Alten Ziegelei“ entstehen 27 Reihenhäuser und Doppelhaushälften

01 Mrz 2021 / 20:58 Uhr
Bad Soden-Salmünster (re). „Die Kurstadt soll weiterwachsen“, kündigt Bürgermeister Dominik Brasch mit Blick auf das nächste große Wohnbauprojekt in Bad Soden-Salmünster an. Ergänzend fügt er hinzu, dass es das vorrangige Ziel gewesen sei, die ehemalige Gewerbefläche an der Fuldaer Straße in Salmünster einer sinnvollen Nutzung zuzuführen, denn für den Bürgermeister stand fest, „kein weiteres Neubaugebiet auf der ‚grünen Wiese’ entwickeln zu wollen“.

Nach der Bekanntgabe des Satzungsbeschlusses am 10. Februar geht die Projektentwicklung „Alte Ziegelei“ in Bad Soden-Salmünster nun in die nächste Runde. Mit dem Erwerb des rund 8000 Quadratmeter großen Grundstücks durch die Traumhaus AG, rückt der für Herbst 2021 geplante Baustart näher. Insgesamt wird die Firma 27 Reihenhäuser und Doppelhaushälften errichten. Dabei wendet sich das in Wiesbaden ansässige Unternehmen für ‚Serielles Bauen‘ in Massivbauweise in erster Linie an junge Familien. „Unsere Kernkompetenz liegt darin, günstigen und wertbeständigen Wohnraum im Speckgürtel großer Metropolen zu schaffen“, beschreibt Vorstandsvorsitzender Otfried Sinner sein Geschäftsmodell.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 1. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4