SUCHE

Endlich wieder Kunst zu sehen

Ausstellung in der Brunnenpassage der Spessart-Therme eröffnet

05 Aug 2020 / 17:19 Uhr
Bad Soden-Salmünster (lis). Endlich wieder Kunst in der Brunnenpassage, endlich wieder ausstellen dürfen. Die Freude ist bei Kurdirektor Stefan Ziegler und den Künstlerinnen Elke Frischmuth, Edeltraud Mößmer und Anita Neumann gleichermaßen groß.

In einer kleinen Vernissage ohne Gäste eröffnete Ziegler die erste Kunstausstellung nach der Corona-Pause. „Schön, dass die Wände wieder voll sind“ und „Sie bringen uns die Farbe ins Haus“, stellte er fest. „Während des Lockdowns haben die leeren Wände sehr gestört.“ Das Team der Therme habe die Pause zwar für viele Arbeiten genutzt aber dennoch sei man froh gewesen als wieder Gäste kommen durften. Und so sei es auch mit den vielen Künstlerinnen, die in wechselnden Ausstellungen die Wände der Brunnenpassage verschönern und somit den Gästen Abwechslung bieten.

Die drei Damen sind langjährig anerkannte Künstlerinnen, alle mit eigenem Atelier und Neumann und Mößmer zeigten ihre Werke schon mehrfach in der Kurstadt.

Anita Neumann wohnt und arbeitet in Bad Soden und hat als damalige Vorsitzende des hiesigen Kunstkreises die Ausstellungen und Aktivitäten in der Spessart-Th

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 6. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: