SUCHE

„Gegen Hass und Gewalt vorgehen“

Podiumsdiskussion beim Benefizlauf „Spessarthelden“ mit Christian Wulff

26. Juni 2022 / 17:55 Uhr
Bad Soden-Salmünster (lis). Man muss mit den Menschen reden, auch mit denen, die Schlimmes im Sinn haben, sie fragen was sie bedrückt und wovor sie Angst haben. Diese Strategie empfahl der Bundespräsident außer Dienst Christian Wulff bei der Podiumsdiskussion im Kurpark. Diese fand im Rahmen des zweiten Benefizlaufes „Spessarthelden – Laufen gegen Gewalt“ statt.

Wenn er Drohbriefe oder -nachrichten erhalte, rufe er die Personen an, falls eine Telefonnummer dabei ist. Er habe es schon getan und: „Sie haben sich gewundert, denn sie hatten nicht mit meinem Anruf gerechnet“, erzählte Wulff bei der Podiumsdiskussion im Vorfeld des Laufs, den der Verein Tugçe Albayrak und die Stadt Bad Soden-Salmünster am Sonntag veranstalteten.

Mehr lesen Sie am 27. Juni in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: