SUCHE

Große Ehre für Meister der Orgel

Alfred Ellenbrand ist seit 70 Jahren Organist in katholischen Kirchengemeinden

23 Feb 2021 / 18:35 Uhr
Bad Soden-Salmünster-Romsthal (lis). Das gibt es wohl selten: Alfred Ellenbrand aus Kerbersdorf ist seit 70 Jahren Organist in katholischen Kirchen und wurde dafür am Sonntag mit einer durch Bischof Michael Gerber verliehenen Ehrenurkunde geehrt.

So mancher Gottesdienstbesucher mag sich gewundert haben, dass am Sonntagabend neben Pater Andreas auch Pfarrer Michael Sippel am Altar stand. Der neue Pfarrer ließ es sich nicht nehmen, dem langjährigen Organisten zu seinem besonderen Jubiläum zu gratulieren. Ein Anlass für die Auszeichnung war auch der 86. Geburtstag, den Ellenbrand zwei Tage vorher begangen hatte.

Ellenbrand stammt aus Marborn, wo er auch bei der damaligen Organistin das Orgelspiel lernte. Nach deren Wegzug übernahm er als 15-Jähriger 1951 den Organistendienst in seiner Heimatpfarrei „Unbefleckte Empfängnis Mariens“. Mit der Hochzeit 1961 mit Josefa Schultheis aus Kerbersdorf verlegte seinen Wohnort dorthin und übernahm auch den Organistendienst in der Pfarrei St. Franziskus in Romsthal, zu der Kerbersdorf gehört.

„Seit dieser Zeit versieht Alfred Ellenbrand mit Leidenschaft und Freude seine Aufgabe an der Orgel“, so der stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates Joachim Buhl.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 24. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: