SUCHE

Gutes soziales Miteinander

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Salmünster mit Beförderungen

31 Mrz 2019 / 15:08 Uhr
Bad Soden-Salmünster (bak). Die 44 aktiven Feuerwehrleuten in Salmünster – acht davon weiblich und 36 männlich – brauchen ordentliche Möglichkeiten, ihre Einsatzkleidung unterzubringen. Die Kleiderständer hinter den Fahrzeugen seien aus einer Notlösung heraus entstanden. Diese Notlösung sei inzwischen, wo noch zehn Wehrleute aus anderen Ortsteilen helfen, die Tagesalarmsicherheit sicherzustellen, nicht mehr tragbar, erklärte Wehrführer Andreas Wenzel während der Jahreshauptversammlung der Salmünsterer Freiwilligen Feuerwehr.

Wenzel bat die Stadt zu prüfen, ob der Grünstreifen hinter der Fahrzeughalle zu diesem Zweck bebaut werden könne und stellte sowohl die finanzielle Beteiligung des Feuerwehrvereins als auch Eigenleistungen für den Innenausbau in Aussicht. Zudem gelte es, die Ersatzbeschaffung für das Feuerwehrfahrzeug RW1 vorzubereiten, da die Ersatzteilbeschaffungen für das 25 Jahre alte Fahrzeug immer schwieriger werde. So sei 2017 eine defekte Kupplungsglocke nur deshalb ersetzt worden, weil ein Feuerwehrkamerad sie bei einem Schrotthändler ausfindig gemacht habe. Auf 380 000 Euro schätzt Wehrführer Andreas Wenzel den Wert des benötigten Fahrzeugs.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 1. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: