SUCHE

Zahl der Einsätze deutlich gestiegen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Huttengrund bestätigt Vorstand im Amt

10 Mrz 2020 / 18:29 Uhr
Bad Soden-Salmünster-Romsthal (lis). Es war bei der Freiwilligen Feuerwehr Huttengrund im vergangenen Jahr einiges los. Wehrführer Thomas Matheis berichtete in der Jahreshauptversammlung von 48 Einsätzen (Vorjahr 38) und 2663 (2151) Einsatzstunden der Aktiven.

15 Hilfeleistungen, 24 Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen und neun Brände nannte Matheis in der Einsatzstatistik. Während Schriftführer Markus Hollstein in seinem Jahresbericht auch die einzelnen Einsätze nannte, widmete sich Matheis weiterer Statistik. So zählt die Einsatzabteilung 46 Aktive, davon zwei Frauen. Der Alters- und Ehrenabteilung gehören 18 Männer an und die Jugendfeuerwehr zählt 18 Mitglieder.

Wichtiger Bestandteil der Arbeit der aktiven Wehrleute ist die Aus- und Fortbildung in Unterrichten und Seminaren, die einen erheblichen Zeitaufwand bedeuten. Zwar habe sich letztes Jahr die Teilnehmerzahl verbessert, aber sie sei noch steigerungsfähig, so Matheis. Wichtig sei auch die Teilnahme an Lehrgängen für Führungspersonen, um die Zukunft der Wehr zu sichern.

Den vom seitherigen Jugendfeuerwehrwart Julian Lohrey verfassten Bericht über die Arbeit der Nachwuchsabteilung trug Steven Lehmann vor.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 11. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: