SUCHE

Zentrale Vergabe für Kitaplätze

Hoher Betreuungsbedarf: Die Kurstadt will den Überblick behalten

07 Feb 2019 / 15:54 Uhr
Bad Soden-Salmünster (bak). In Mernes wird, wie berichtet, für eine neue U3-Gruppe am katholischen Kindergarten angebaut. Der Platz wird dringend benötigt. Bei den Kitas in ganz Bad Soden-Salmünster gibt es Wartelisten sowohl für die unter Dreijährigen als auch für die Kinder, die ab drei Jahren einen Kindergarten besuchen möchten. Eine Herausforderung, die die Kurstadt mit der zentralen Vergabe der Plätze angehen will.

Larissa Bös von der Stadtverwaltung erklärt, dass die Eltern nach wie vor ihre Wünsche für bestimmte Einrichtungen in der Stadt anmelden können. Schließlich seien die Konzepte der Kindertagesstätten durchaus unterschiedlich. Möglichst werde der Erst- oder Zweitwunsch berücksichtigt. Bei dringendem Bedarf sollen allerdings alle Einrichtungen nach freien Plätzen abgefragt werden. Die dann einheitlichen Anmeldeformulare für alle Kindergärten in der Stadt seien in den einzelnen Kitas vorrätig, sie müssten allerdings bei der Stadtverwaltung abgegeben werden.

Mehr dazu in der GNZ vom 8. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: