SUCHE

Zurück zum Rohbau und neu aufbauen

Brandschutztechnische Sanierung an der Henry-Harnischfeger-Schule

14 Okt 2020 / 19:25 Uhr
Bad Soden-Salmünster (hgs). Über dem Gebäudekomplex der Henry-Harnischfeger-Schule in Salmünster liegt zwar eine gewisse Ferienruhe, doch wirklich still ist es im Hauptgebäude der Integrierten Gesamtschule nicht. Dort gehen die Arbeiten an der brandschutztechnischen Sanierung weiter.

Die Arbeiten haben bereits während der Schulferien im Sommer 2019 begonnen. Das erste Obergeschoss wurde seitdem quasi in den Rohbau-Status zurückversetzt und wird nun von Grund auf saniert. Der Main-Kinzig-Kreis als Schulträger und damit Bauherr hat für das Vorhaben insgesamt 2,5 Millionen Euro veranschlagt. Gefördert wird das Projekt as Projekt wird mit Geld aus dem Kommunalen Investitionsprogramm II. Bis zum Beginn des Schuljahres 2021/2022 soll alles fertig sein. Nach dem ersten Obergeschoss ist dann das Erdgeschoss an der Reihe, in der sich unter anderem Lehrerzimmer, das Schulsekretariat, die Räume der Schulleitung und Werkräume befinden. Diese sollen nach der Sanierung im Erdgeschoss ebenfalls neu zugeschnitten und ausgestattet sein.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 15. Oktober.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4