SUCHE

Fiktives Feuer gelöscht – und den Durst

Feuerwehr in Roßbach freut sich beim Tag der offenen Tür über zahlreiche Gäste

26 Mai 2019 / 15:46 Uhr
Biebergemünd-Roßbach (nu). Kaiserwetter begleitete am Wochenende die Feuerwehr Roßbach, die zwei Tage lang zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Zum Auftakt stand eine Schauübung im Fokus, an der sich viele Aktive der drei Feuerwehren aus Roßbach, Lanzingen und Bieber beteiligten, während am Sonntag die Geselligkeit groß geschrieben wurde. Im Angebot gab es leckere Spezialitäten vom heißen Rost bis hin zum Kuchenbuffet zur Nachmittagskaffeezeit.

Dieses Jahr wurde kein Gaudiwettbewerb ausgetragen, dafür stand ein Schätzspiel bereit. In einem quadratischen Gitterbehältnis waren zahlreiche Wasserschläuche unsortiert gestapelt und es galt zu erraten, wie viele Meter Schlauch sich darin befanden. Auf einer Liste konnte jeder seine Berechnung eintragen.

Für eventuelle Notfälle waren an beiden Tagen die Fahrzeuge einsatzbereit auf dem Dorfplatz geparkt. Zum Auftakt stand die Schauübung auf dem Programm. Das Szenario dafür befand sich in der Bergstraße vor einem alten Sägewerk in Roßbach.

Mehr in der GNZ vom 27. Mai.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: