SUCHE

Gefahren der engen Wohnbebauung

Brand in Bieber: Ursache des Feuers wird noch ermittelt

05 Aug 2019 / 15:52 Uhr
Biebergemünd-Bieber (hg). Das schnelle und professionelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Bieber hat einen katastrophalen Ausgang eines Gebäudebrandes in der Bahnhofsstraße in Bieber verhindert, der einige Anwohner vielleicht um Haus und Hof gebracht hätte (die GNZ berichtete). Nun wurden Einzelheiten bekannt, die das ganze Ausmaß des Brandes in der Bahnhofstraße vom vergangenen Samstag zeigen.

Nachdem um 13.41 Uhr eine stärkere Rauchentwicklung gemeldet worden war, waren bereits um 13.43 Uhr der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Thomas Petrausch und um 13.45 Uhr der Gemeindebrandinspektor Hartmut Freund vor Ort. Bereits fünf Minuten nach der Alarmierung wurde mit dem Eintreffen des Einsatzleitwagens samt Zugführer Michael Seitz und dem ersten Löschfahrzeug mit der Brandbekämpfung begonnen. Die enorme Schnelligkeit machte sich bezahlt, denn der Brand hatte sich über mit Teerpappe abgedichtetes Dach fortgesetzt und bereits auf ein angrenzendes Wohngebäude übergegriffen.

Mehr erfahren Sie in der GNZ vom 6. August.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3