SUCHE

Kandidaten stellen sich den Fragen der KAB

Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl am kommenden Dienstag auch als Livestream bei YouTube

17 ago 2021 / 16:45 Uhr
Biebergemünd (re). Zeitgleich mit der Bundestagswahl am 26. September wählen die Biebergemünder Bürger auch einen neuen Bürgermeister. Weil sicher noch nicht alle Bürger wissen, welchem Kandidaten sie ihre Stimme geben sollen, hat die katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) in Kassel die beiden Bewerber zu einer Podiumsdiskussion am Dienstag, 24. August, in die Biebertalhalle eingeladen. Schon bei zurückliegenden Bürgermeister-Direktwahlen hatte die KAB den Bürgern auf diese Weise geholfen, die Bewerber besser kennenzulernen.

Die Veranstaltung am kommenden Dienstag beginnt um 20 Uhr. CDU-Kandidat Simon Beck und der unabhängige Bewerber Matthias Schmitt werden sich einem breit gefächerten Fragenkatalog der KAB-Kassel stellen.

Die Veranstaltung in der Biebertalhalle ist bereits ausgebucht – wegen der Corona-Auflagen konnten dort nur 80 Plätze vergeben werden. Zunächst wollte die KAB 120 Bürgern die Möglichkeit geben, an der Diskussion teilzunehmen. Doch hätten dann erhebliche strengere Auflagen gegriffen, die den Teilnehmern nun durch die Reduzierung erspart bleiben. An den zu vergebenden Plätzen habe es ein sehr großes Interesse gegeben, berichtet KAB-Vorstandsmitglied Richard Pfeifer. Trotz der beschränkten Teilnehmerzahl kann jeder Interessierte die Veranstaltung live mitverfolgen. Die KAB bietet einen YouTube-Livestream an – den Link dazu gibt es auf der Homepage www.st-joh-nepomuk-kassel.de . Das Spektrum der knapp 20 Fragen umfasst neben der Vorstellung der Kandidaten unter anderem folgende Themen: die ökologische und ökonomische Entwicklung der Gemeinde, die Zusammenarbeit von Verwaltung und politischen Gremien, die Förderung der Vereine und christliche Wurzeln, die ärztliche Versorgung, die Trinkwasserversorgung, der Breitbandausbau und den Bereich Gefahrenabwehr.

Den beiden Kandidaten wurden die Fragen vorab zur Verfügung gestellt, damit sie qualifiziert darauf antworten können. Moderiert wird die Veranstaltung von den beiden KAB-Vorstandsmitgliedern Leonhard Wagner und Richard Pfeifer. „Die KAB-Kassel aber auch unsere Kandidaten freuen sich, Ihnen als Bürger von Biebergemünd diese Veranstaltung anbieten zu können. Damit die Wähler und Wählerinnen am Wahltag eine zukunftsweise(nde) Entscheidung für Biebergemünd treffen zu können“, heißt es in der Ankündigung der KAB abschließend.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: