SUCHE

Auerhaus beschäftigt Oberland

Filmdreh in Lichenroth und Umgebung ist Attraktion in Dörfern

01 Mrz 2019 / 19:26 Uhr
Birstein-Lichenroth (erd/re). Im sonst so beschaulichen Birsteiner Oberland ist etwas los, denn mit großem Aufwand wird dort derzeit der Kinofilm „„Auerhaus“ gedreht. Nun laufen bekannte Schauspieler durch die Straßen, sind Kameraleute unterwegs, bilden Lastwagen einige regelrechte Wagenburg und sind immer wieder Straßen gesperrt.

Die Pantaleon Films GmbH dreht in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany den Film nach dem Roman „Auerhaus“ von Bov Bjerg. Regie führt Neele Leana Vollmar, die auch für das Drehbuch in Zusammenarbeit mit Lars Hubrich (Tschick) verantwortlich zeichnet. In Lichenroth wurde dafür eine ältere Hofreite angemietet. Die Dreharbeiten selbst werden von der Bevölkerung unterstützt und aufmerksam begleitet. Allerdings will das Filmteam nicht gestört werden, denn der Film spielt in den 80er Jahren. Damals gab es weder Handys noch aktuelle Autos. Deshalb sollte bei den Dreharbeiten möglichst alles authentisch nach den 80er Jahren aussehen und als Musik „Our House“ von Madness erklingen, was Buch und Film den Namen gab.

Hauptdarsteller Damian Hardung, Max von der Groeben (bekannt aus „Fack Ju Göhte“), Luna Wedler oder Devrim Lingnau.

An 30 Tagen soll Schauplätzen in der Region um Lichenroth, aber auch an anderen Orten in Hessen und Nordrhein-Westfalen der Film entstehen und Ende 2019 im Verleih von Warner Bros. in die Kinos kommen.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 2. März.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: