SUCHE

Birsteiner Markt abgesagt

Corona-Krise: Gemeinde zieht zum Vorbereitungsstart die Reißleine

29 Apr 2020 / 19:31 Uhr
Birstein (re/erd). In diesem Jahr wird es keinen Birsteiner Markt geben. Die Gemeinde Birstein hat zum Beginn der arbeitsintensiven Vorbereitungsphase das größte Volksfest im südlichen Vogelsberg abgesagt. Da der Birsteiner Markt definitiv eine Großveranstaltung ist, hält es der Gemeindevorstand für sehr unwahrscheinlich, dass dieser angesichts der aktuellen Lage in der Corona-Krise Anfang September stattfinden kann.

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Birstein hat vor dem Hintergrund der aktuellen Lage und den entsprechenden Bestimmungen des Bundes und der Länder beschlossen, den 71. Birsteiner Markt vom 4. bis 7. September abzusagen. „Wir bedauern diese Entscheidung sehr und hoffen, den Birsteiner Markt im kommenden Jahr wieder im gewohnten Umfang feiern zu können“, heißt es in der offiziellen Erklärung der Gemeinde.

Bürgermeister Fabian Fehl erläutert auf Nachfrage der GNZ die Beweggründe des Gemeindevorstands, den Birsteiner Markt zu diesem Zeitpunkt abzusagen: Anfang Mai beginnen üblicherweise die Vorbereitungen für den Markt, die sehr arbeitsintensiv sind. Deshalb müsse die Entscheidung jetzt getroffen werden, weil sonst Mitarbeiter mit den Vorbereitungen gebunden werden.

Mehr dazu lesen Sie in der GGNZ vom 30. April.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: