SUCHE

Birsteiner Postbote auf Föhr

Reiner Schenk verbrachte einen Monat als Zusteller auf der Nordsee-Insel

18 Okt 2019 / 16:55 Uhr
Birstein-Unterreichenbach (bg). Sommer, Sonne, Strand – das wünschen sich viele für den Urlaub. Und wenn diese drei Dinge noch das Arbeitsleben bereichern – umso besser. Reiner Schenk aus Unterreichenbach hatte dieses Glück. Den gesamten September verbrachte er auf der Nordsee-Insel Föhr als Postzusteller.

Ein kleiner Artikel in der Mitarbeiterzeitung der Post brachte ihn auf die Idee, sich für die Stelle zu bewerben. Gesucht wurden Saisonkräfte für die Feriengebiete Föhr, Amrum und Husum. „Ich hatte früher schon an der Nordsee Urlaube verbracht und dachte, das wäre doch toll, einmal dort zu arbeiten“, erzählt er. Er bewarb sich im Februar, und nachdem die für ihn zuständige Postniederlassung Frankfurt mit der in Kiel kooperierte und den Einsatz auf der Insel Föhr abstimmte, konnte er am 1. September sein auf einen Monat befristetes Beschäftigungsverhältnis antreten.

Speziell für die Saisonkräfte gibt es im oberen Stockwerk des Verteilerzentrums in Wyk auf Föhr eine Wohnung, die er sich mit einem weiteren Kollegen teilte. Nach einer zweitägigen Einweisung konnte Schenk starten, und zwar mit dem Fahrrad als Einsatzfahrzeug.

Mehr dazu lesen Sie am Samstag, 19. Oktober, in der GNZ.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: