SUCHE

Christlich und satirisch zugleich

Kirchenkabarett mit Ingmar Maybach-Mengede am 17. März in evangelischer Kirche

07 Feb 2019 / 19:17 Uhr
Birstein (re). Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Pfarrer Maybach-Mengede meint: Unbedingt! Wie beides eine gelingende Einheit bilden kann, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kirchenkabarettist in seiner christlich-satirischen Unterhaltung, mit der er am Sonntag, 17. März, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Birstein gastiert.

Nach dem Arzt kommt der Pfarrer – seit einigen Jahren auch im Kabarett, denn wie Eckart von Hirschhausen wirklich Mediziner ist, ist Ingmar von Maybach-Mengede tatsächlich evangelischer Pfarrer. In seinem Best-Of-Kirchenkabarett mit den Höhepunkten der letzten zehn Jahre wird auch ein humoristischer Abschied von „unserer evangelischen Kanzlerin“ genommen, bevor das Bild der „Sixtinischen Angela“ endgültig madonnenhafte Züge annimmt.

Bleibt Deutschland auch ohne die oberste Pfarrerstochter das Pfarrhaus im europäischen Dorf? Wer sitzt unter dem Bankenschirm des Höchsten? Wie könnte ein Zielgruppen-Gottesdienst für Vielflieger gestaltet werden? Was kann die Kirche von Telekom und IKEA lernen? Diese und andere Fragen werden satirisch aufbereitet, musikalisch ausgestaltet und manchmal sogar unter Publikumsbeteiligung geklärt.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 8. Februar.

Weitere Meldungen aus der Region
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Schlagwörter: